RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Reaktionsgleichungen (Redox-Reaktionen, Säure-Base etc.)
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Grundlagen Chemie
Autor Nachricht
Tania3108



Anmeldungsdatum: 23.05.2010
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 23. Mai 2010 11:40    Titel: Reaktionsgleichungen (Redox-Reaktionen, Säure-Base etc.) Antworten mit Zitat

Hallo!
Ich würde gerne wissen, ob die folgenden Reaktionsgleichungen richtig sind?

Ammoniumbromid und chlorwasser in saurem milieu

2Br- + Cl2 --> Br2 + 2Cl-

Konzentrierte Salpetersäure und elementares kupfer zu stckstoffmonooxid

NO3- + 2H+ + Cu --> NO2- + H2O + Cu2+

Kaliumiodat und natriumiodit

2IO3- + 12H+ + 10I- --> 7I2 + 6H2O

Dinatriumhydrogenphosphat und Kaliumhydrogensulfat

Na2HPO3 + KHSO4 --> 2Na+ + H2PO3- + SO42- + K+

Silbersulfat und Natriumthiocyanat

Ag+ + SCN- --> AgSCN

Kupfer (2) sulfat und Cyanwasserstoff

CuSO4 + 2HCN --> H2SO4 + Cu2+ + "CN-

Kaliumdichromat und natriumbromid im sauren

Cr2O72- + 14H+ + 2Br- --> 2Cr3+ + 7H2O + 3Br2

Oxalsäure und Natriumpermanganat

2MnO4- + 6H+ + 5C2O4H2 --> 2Mn2+ + 8H2O + 10CO2

Natriumhydrogencarbonat und kaliumhydrogensulfat

NaHCO3 + KHSO4 --> H2CO3 + Na+ + K+ + SO42-


Ich hoffe man kann es trotz der seltsamen schreibweise erkennen Wink

Schon im Voraus vielen Dank für die Antworten Very Happy
magician4
Administrator


Anmeldungsdatum: 05.10.2009
Beiträge: 11692
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 23. Mai 2010 12:43    Titel: Antworten mit Zitat

hi,

da ist noch der eine oder andere kinken drin:

aluminiumbromid..: die zentrale redoxgleichung ist korrekt, aber im sinne der aufgabe ist das sicher nicht die vollstaendige antwort

salpetersaeure/kupfer: falsches produkt, du zeigst die entstehung von nitrit, nicht von stickstoff-monoxid

iodat/iodit: (a) du zeigst iodat/ iodid (was wohl auch ok ist, denn iodit ist sehs instabil und wohl nicht gemeint) (b) deine stoechiometrie stimmt nicht: es entstehen nur 6 iod

phosphat/sulfat ; silberthiocyanat: beide o.k

kupfersulfat/HCN: so sicher nicht, guck dir mal die pKs an.. hingegen entsteht [Cu(CN)4]^2-

dichromat/bromid: stoecheometrie: links muessen es 6 bromid sein, nicht 2

oxalsaeure/permanganat: sofern da "im sauren" stand ists ok (sonst entsteht nur braunstein)
hinweis: oxalsaeure selbst ist nicht hinreichend sauer

hydrogencarbonat/hydrogensulfat: H2CO3 ist vorteilhaft als CO2 + H2O zu formulieren

gruss

ingo

_________________
ein monat im labor erspart einem doch glatt ne viertel stunde in der bibliothek!
Tania3108



Anmeldungsdatum: 23.05.2010
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 23. Mai 2010 13:12    Titel: Noch mehr Reaktionsgleichungen Antworten mit Zitat

Hallo Ingo!

Vieelen Dank für die schnelle Antwort!!

Ich hätte hier dringend noch ein paar Reaktionsgleichungen zum Gegenchecken!

Wäre suuper, wenn du dir nochmal die Zeit nehmen könntest einen Blick drauf zu werfen!!

Kaliumpermanganat und Schwefelwasserstoff

8MnO4- + 24H+ + %S2- --> 8Mn2+ + 12 H2O + 5SO42-

Eisen(2)chlorid und Lithiumcyanid

Fe2+ + 6CN- --> (Fe(CN)6)4- Hexacyanoferrat

Kupfer (2) sulfat und Ammoniak --> hier hab ich keine Ahnung Embarassed

Chlorwasserstoff und Ammoniak

HCl + NH3 --> Cl- + NH4+

elementares Kupfer und konzentrierte salpetersäure

Cu + 2HNO3 --> Cu2+ + 2No3- + H2

Kaliumpermanganat und salzsäure

2MnO4- + 16H+ + 10Cl- --> 2Mn2+ + 8H2O + 5Cl2

elementares Zink und verdünnte salzsäure

Zn + 2HCl --> H2 + Zn2+ + 2Cl-

Calciumiodid und Chlorwasser

I- + Cl2 --> I2 + 2Cl-

Bariumchlorid und ammoniumcarbonat

BaCl2 + (NH4)2CO3 --> BaCO3 + 2 Cl- + 2NH4+

Reduktion von heißer, konzentrierter Schwefelsäure mit Zink

Zn + H2SO4 --> Zn2+ + H2 + SO42-

Natrium mit Wasser

2Na + 2H2O --> NaOH + H2

Kaliumhydrogencarbonat und Strontiumdihydrogenphosphat

KHCO§ + SrH2PO4 --> H2CO3 + SrKHPO4

Eisen (2)sulfat mit einem Überschuss an Natriumcyanid

Fe2+ + 6CN- --> (Fe(CN)6)4-

Silberthiocyanat und Ammoniak im Überschuss`--> Keine Ahnung

KAliumnitrat und Zink in verdünnter Essigsäure --> muss ich da die Essigsäure mit in die Redox einbeziehen oder heißt das einfach nur, dass es im sauren ist?

Bariumhydroxid und kohelnstoffdioxid

Ba(OH)2 + CO2 --> BaCO3 + H2O

Phosphorsäure und Calciumhydroxid

H3Po4 + 3Ca(OH)2 --> CaPO4 + 6H2O ??? Hier kann irgendwas nicht stimmen Wink
magician4
Administrator


Anmeldungsdatum: 05.10.2009
Beiträge: 11692
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 23. Mai 2010 14:42    Titel: Antworten mit Zitat

permanganat/H2S: wenn da 5 sulfid stehen soll, was ich m al annehme: ok

eisen/cyanid: ok

kupfer/ammomniak: es entsteht der [Cu(NH3)4(H2O)2]^2+ komplex

hcl/ammoniak: ok

Cu, konz. salpeter: Cu + 4 HNO3 --> Cu(NO3)2 + 2 NO2 + 2 H2O
(hingegen: mit verd. salpeter entsteht NO, nicht NO2 . btw: das hat mich in deinem vorherigen posting schon stutzig gemacht, aber wenns halt so vorgegeben war..)

permanganat/salzsaeure; zink/salzsaeure; iodid/chlor; Ba/carbonat; Zn/konz. schwefelasaure, na/wasser : ok

Sr/carbonat: es bildet sich schwerloesliches SrCO3

eisensulfat/cyanid: ok

silber/ammoniak: es entsteht [Ag(NH3)2]^+

nitrat, zink, essigsaeure: essigsaeure und zink reagieren zu wasserstoff in statu nascendi (plus zinkacetat), und der reduziert dir dein nitrat (unter diesen bedingungen) zum nitrit wenn ichs recht erinnere

Ba, CO2: ok

Ca/phophat: es entsteht Ca3(PO4)2

gruss

ingo

_________________
ein monat im labor erspart einem doch glatt ne viertel stunde in der bibliothek!
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Grundlagen Chemie

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Faktor der Maßlösung und Reaktionsgleichungen angeben 1 Gast 206 06. Aug 2021 19:29
Nobby Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Redoxreaktionen H3O+/ OH- Ionen oder doch H+ Ionen ? 2 Gast 178 19. Jun 2021 18:31
Nobby Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Richtige Schreibweise bei Ergebnis von Reaktionsgleichungen 1 Gast 199 11. Jun 2021 17:58
imalipusram Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Reaktionsgleichungen 1 Florentine 318 19. Mai 2021 14:45
Adders Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Redoxreaktionen 1 Alesya 313 05. Mai 2021 16:34
AC-Gast Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Probleme bei Reaktionsgleichungen 43 Silbermond88 18491 08. Feb 2005 21:58
Silbermond88 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Gehalts angaben und Reaktionsgleichungen 32 yeschiii 12684 01. Aug 2008 08:59
yeschiii Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Reaktionsgleichungen!! 30 Phillo 14134 26. Jan 2005 17:53
EtOH Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Studienfrage 28 tally1976 12066 06. Okt 2004 10:58
Molekularmediziner Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Übungsaufgaben zu Reaktionsgleichungen 26 HCN 12337 22. März 2006 08:17
Cyrion Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Wichtig: Erstellen von Reaktionsgleichungen 0 Lord Sulfur 73682 13. Sep 2007 22:02
Lord Sulfur Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Redoxreaktionen in saurer/basischer Lösung 8 ju94s 50544 11. Dez 2010 01:42
litterman Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Redoxreaktionen 14 sarah2007 38546 19. Mai 2009 16:14
Jayk Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Reaktionsgleichungen... 23 mys 37325 01. Nov 2004 16:07
sunny Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Redoxreaktionen: Natrium und Wasser reagieren zu Natriumhydr 4 ju94s1 24627 09. Dez 2010 16:21
ju94s Letzten Beitrag anzeigen