RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Reaktion von Ethanol mit kaliumpermanganat und schwefelsäure
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Organische Chemie
Autor Nachricht
kitty007



Anmeldungsdatum: 15.11.2007
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 15. Nov 2007 19:24    Titel: Reaktion von Ethanol mit kaliumpermanganat und schwefelsäure Antworten mit Zitat

ich brauche für diese gleichung(redoxsystem) die die endprodukte kohlenstoff, wasser,mangansulfat und kaliumsulfat hat, die oxidationszahlen. beziehungsweise muss ich die formel auseinandernehmen und diese mithilfe der oxidationszahlen ausgleichen können...
der 1.schritt dürfte folgender sein: Mn(+7/7+) + 5e(-) --> Mn(+2/2+)
kann mir jemand helfen? ich danke!!!!
zitrone



Anmeldungsdatum: 25.08.2004
Beiträge: 55
Wohnort: Jena

BeitragVerfasst am: 15. Nov 2007 19:36    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.experimentalchemie.de/versuch-031.htm

hier. aber ich frage mich ernsthaft wieso keiner versucht, selbst eine lösung für sein problem zu finden. wikipedia und google liefern oft zufriedenstellende ergebnisse.

es gibt genug fragen die google und wiki nicht klären können.

sry
ACH



Anmeldungsdatum: 21.01.2007
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: 15. Nov 2007 20:34    Titel: Antworten mit Zitat

Es bietet sich an Ihnen diesen Link zu geben, aber das ist dann doch etwas gemein.
kitty007



Anmeldungsdatum: 15.11.2007
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 19. Nov 2007 18:05    Titel: gemein Antworten mit Zitat

danke für diesen link...den hab ich selbst schon gefunden...der bringt mir nix-ich brauche die oxidationszahlen dieser reaktion --> AUSGLEICHEN DER FORMEL!!!!!
danke...bitte um hilfe..dringend
sunny
Administrator


Anmeldungsdatum: 08.07.2004
Beiträge: 734
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 19. Nov 2007 18:47    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.chemikerboard.de/htopic,5027,oxidationszahlen.html
http://de.wikipedia.org/wiki/Oxidationszahl#Bestimmung_der_Oxidationszahl
http://www.ph-heidelberg.de/wp/schallie/minilab/blitze.htm (Gleichungen!!)

Mn(VII) zu Mn(II) sieht doch schon gut aus.
Was gibts noch für Ideen? Wo kommen denn die Elektronen her?
kitty007



Anmeldungsdatum: 15.11.2007
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 20. Nov 2007 12:13    Titel: nicht verstehen Antworten mit Zitat

ich verstehe deinbe frage nicht und was soll das mit ,,viel hilft viel"??????
ich brauche die gleichung ausgeliechen..danke für die links..aber die bringen mir nicht viel,wei ich das mit den oxidationszahlen nur zur hälfte verstanden hab......danke trotzdem!
BENÖTIGE HILFE!!!!!!!!!!!
sunny
Administrator


Anmeldungsdatum: 08.07.2004
Beiträge: 734
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 20. Nov 2007 14:41    Titel: Antworten mit Zitat

"Viel hilft viel" ist meine Signatur......... die steht immer da.....

Du willst doch eine RedOx-Gleichung erstellen.
Jetzt weisst du ja schon, dass Mangan 5 Elektronen erhält und von +7 auf +2 reduziert wird.
Diese 5 Elektronen fallen ja nicht vom Himmel, sondern kommen eben von einem anderen, an der Reaktion beteiligten Atom oder Atomen.
Wenn du weisst woher, und in welchem Maße, dann kannst du die Gleichung auch ausgleichen.

Und eben weil du das mit den Oxidationszahlen wohl nicht verstanden hast, hilft eben das Lesen der Links.
Dort steht nämlich wie man Oxidationszahlen herausfindet! (vor allem 2. Link)

Und unter dem 3. Link findest du die fertigen Gleichungen deiner Reaktion, die sollten eigentlich als Hilfestellung dienen zu erkennen was da eben noch passiert, außer dass Mangan von +7 auf +2 reduziert wird.
kitty007



Anmeldungsdatum: 15.11.2007
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 21. Nov 2007 18:44    Titel: nicht sehr hilfreich Antworten mit Zitat

ich hab die 7 regeln zur aufstellung der oxidationszahlen in meinem hefter.....ich kann die auswendig, aber in der ANWENDUNG KLAPPTS NET!!!!!das is mein problem....lehrer(der sowas nicht erklären kann)gab uns diese regeln und diese(nach seinen angaben)sehr schwere formel zum ausgleichen und dasnn hieß es nun macht mal...na toll, ich kann diese regeln "off by heard" wie man es im englischen sagen würde, aber diese anwendung verstehe ich nicht.......danke für die links, mit denen ich nicht viel anzufangen weiß....ich brauche diese formel DRINGEND bis morgen....
HELFT MIR BITTE!!!!!
Viridin



Anmeldungsdatum: 22.11.2007
Beiträge: 183
Wohnort: Canberra

BeitragVerfasst am: 22. Nov 2007 08:36    Titel: Oh je... Antworten mit Zitat

Also, der erste link ist doch schonmal saugeil und sagt schon alles:

2 KMnO4 + H2SO4 -> Mn2O7 + K2SO4

K(+1)Mn(+7)O(-2) H(+1)S(+6)O(-2) -> Mn(+7)O(-2) K(+1)S(+6)O(-2)

Elektronentransfer also: Keiner!
weiter:

2 Mn2O7 -> 4 MnO2 + 3 O2

Mn(+7)O(-2) -> Mn(+4)O(-2) O(+/-0)

ah, der Eletronentransfer! vom Sauerstoff zum Mangan (3 Elektronen pro Mn)

weiter:

CH3CH2OH +3 O2 -> 2 CO2 +3 H2O

C(-3)H(+1)C(-1)H(+1)O(-2)H(+1) O(+/-0) -> C(+4)O(-2) H(+1)O(-2)

Hier fließen e- vom Kohlenstoff zum Sauerstoff.

Insgesamt heißt das:

4 KMnO4 + 2 H2SO4 +CH3CH2OH -> 2 K2SO4 + 4 MnO2+ 2 CO2 +3 H2O

Die Ox.zahlen schreib' ich jetzt nicht nochmal hin, das ist mir zu nervig, die kannst Du ja oben sehen.
Welcher Teil war da unklar? Die organischen Moleküle sind manchmal tricky, aber nicht die kleinen wie Ethanol.
Es ist ganz einfach: Bis auf ganz wenige Ausnahmen ist H (+1), alle Alkalimetalle ebenso, O ist (-2), und die Ü-Metalle muß man halt ausrechnen.



Big Laugh Big Laugh
Viridin



Anmeldungsdatum: 22.11.2007
Beiträge: 183
Wohnort: Canberra

BeitragVerfasst am: 22. Nov 2007 08:40    Titel: Antworten mit Zitat

[quote="sunny"] Du willst doch eine RedOx-Gleichung erstellen.
Jetzt weisst du ja schon, dass Mangan 5 Elektronen erhält und von +7 auf +2 reduziert wird.

Und unter dem 3. Link findest du die fertigen Gleichungen deiner Reaktion, die sollten eigentlich als Hilfestellung dienen zu erkennen was da eben noch passiert, außer dass Mangan von +7 auf +2 reduziert wird. [/quote]

Ähm, bei mir ist beim MnO2 das Mn (+IV) und nicht (+II)...[/quote]
sunny
Administrator


Anmeldungsdatum: 08.07.2004
Beiträge: 734
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 22. Nov 2007 11:38    Titel: Antworten mit Zitat

Sie hat in ihrer Gleichung (1. Post) aber von Mangansulfat geredet und dort ist Mangan +II.
Bei Oxid natürlich +IV, da hast du Recht.
Weiss ja nicht ob das ein Fehler ihrerseits war, oder der Lehrer das anders vorgegeben hat.

Aber wie man an Viridins Beitrag sieht, können Links doch ganz gut helfen, wenn man sich die auch mal anguckt und nicht darauf wartet, dass andere die ganze Arbeit erledigen.
Lord Sulfur



Anmeldungsdatum: 18.06.2006
Beiträge: 340
Wohnort: Tübingen

BeitragVerfasst am: 22. Nov 2007 15:25    Titel: Antworten mit Zitat

Ich will nur noch kurz anmerken, dass die 1. Reaktionsgleichung von Viridin nicht ganz richtig ist. Im Prinzip ist es nur eine gewöhnliche Säure-Base-Reaktion (zwischen Kaliumpermanganat und Schwefelsäure), dabei wird die Permangansäure wieder freigesetzt.

2 KMNO4 + H2SO4--> 2 HMNO4 + K2SO4

Der Permangansäure wird dann von überschüssiger Schwefelsäure das Wasser entzogen:
2 HMNO4 --> Mn2O7 + H2O

Letztendlich lautet die Reaktionsgleichung also:
2 KMNO4 + H2SO4--> Mn2O7 + K2SO4 + H2O

Viridin hat das Wasser vergessen.
Viridin



Anmeldungsdatum: 22.11.2007
Beiträge: 183
Wohnort: Canberra

BeitragVerfasst am: 23. Nov 2007 04:40    Titel: Antworten mit Zitat

Hab's mir nochmal angeschaut, Lord Sulfur hat Recht;
da ist mir doch glatt das Wasser verschütt gegangen!

Hammer
kitty007



Anmeldungsdatum: 15.11.2007
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 25. Nov 2007 15:30    Titel: danke Antworten mit Zitat

ich danke euch allen....die antwort kam ein kleines bisschen zu spät-aber naja... ich hab nicht gewartet das andere sich diese (scheiß) arbeit für mich machen, nein sunny, ICH HATTE DAS PRINZIP NICHT VERSTANDEN... die regeln hab ich auswendig gelernt....nur bei der anwendung (das eigentliche ausgleichen-nicht das bestimmen der oxidationszahlen) gab es einige probleme... eigentlich hätte ich das hier alles schon wissen müssen, aber der ch-unterricht fiel 2mal über ein halbes jahr ganz aus-was schwere folgen für uns schüler hatte... nun mussten wir aufgrund der schließung der schule die schule wechseln... ja-wir sind benachteiligt weil wirs net können---es wird viel vorrausgeseund ist sehr anspruchsvoll d.h. ich (wir) sind nicht dumm oder wollen nicht -- uns fehlen bloß die grundlagen... der lehrer den wir jetzt haben macht sich aber einen spaß daraus uns mit unseren nicht-kentnissen zu demütigen... naja bis jetzt bin ich gut im unterricht klar gekommen, hab viel gelernt und ich hoffe das wird so bleiben..... wenn nicht hab ich ja noch euch.... und das net.....
THANKS!!
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Organische Chemie

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge 1: Berechnet, wie viel Gramm Chlor für die perfekte Reaktion 2 zuckerkeks9221 165 02. Mai 2021 17:19
Nobby Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Läuft die Reaktion ab? 8 Mulbr 228 16. Apr 2021 19:21
AC-Gast Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Reaktion von Metallen mit Gasen und Stoffen bei Erwärmung 3 Janusz 270 14. Apr 2021 18:09
Janusz Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Metallorganische Reagenzien 5 fragenstellen123 281 08. Apr 2021 12:01
AC-Gast Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Aluminium reagiert mit Schwefelsäure 10 Gast 496 29. März 2021 18:30
Leonie757451 Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Reaktion von Brom mit Acetylaceton 56 JanaGe 19574 31. Jan 2015 06:44
Gastmaus Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Reaktion von Ethansäure mit Magnesium 34 stephan 54816 08. Jun 2009 18:48
retterin..xD Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Versuche zu Schwefelsäure 28 H2SO4 25127 15. Jul 2006 19:12
Lord Sulfur Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Strukturformel 28 Li1989 14554 29. Jun 2005 15:20
InFlames2 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Reaktion 27 Reaktion 12319 23. Jan 2016 14:29
Reaktion Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Reaktion von Natriumcarbonat mit Wasser 8 KingKong 77723 12. Aug 2009 10:25
TheBartman Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Reaktion von Ethansäure mit Magnesium 34 stephan 54816 08. Jun 2009 18:48
retterin..xD Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge exotherme und endotherme reaktion 9 Isch 48084 11. Dez 2005 18:07
goerger Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Essigsäure + Ethanol 7 Ricili 46082 07. März 2009 17:02
Ricili Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge pH-Wert 5 bei Ethanol 3 topolina 42622 08. Jan 2008 22:45
Viridin Letzten Beitrag anzeigen