RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Redoxreaktionen
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Anorganische Chemie
Autor Nachricht
sarah2007



Anmeldungsdatum: 18.03.2007
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 18. März 2007 12:09    Titel: Redoxreaktionen Antworten mit Zitat

hey hab da so eine aufgabe bekommen und weiß für ein paar fragen nicht die lösung?! könntet ihr mir vllt so schnell wie möglich helfen??

1.) Zink reagiert mit Silberoxid.
a) stelle eine reaktionsgleichung auf
b) ordne die begriffe oxidation, reduktion, oxidationsmittel und reduktionsmittel zu!
c) formuliere die reaktionsgleichungen für die teilreaktionen des redoxprozesses!

2.) wird ein kupferstab in eine silbersalz-lösung getaucht, so scheidet sich silber ab. stelle die reaktionsgleichung für die elektronenabgabe und die elektronenaufnahme auf und fasse die gesamtgleichung zusammen!

3.) Beschreibe, wie es zur bildung von rost kommt und stelle die entsprechende reaktionsgleichung auf!




wäre ganz lieb wenn ihr mir da helfen könntet, indem ihr die aufgaben löst!

danke
Pegasus



Anmeldungsdatum: 05.12.2006
Beiträge: 94

BeitragVerfasst am: 18. März 2007 13:54    Titel: Antworten mit Zitat

sarah,
Ich denke mal, ich spreche hier für alle, wenn ich sage, dass wir vielleicht versuchen können, dir bei der Lösung der Uafgaben zu helfen, aber sie nicht für dich machen. Dann hättest du zwar die Aufgaben, aber du würdest den Lösungsweg nicht verstehen.

Zur ersten Aufgabe: Du hast ja schon in den Titel geschrieben, dass es sich um eine Redoxreaktion handelt. Was macht denn eine Redoxreaktion aus? Überleg dir mal, was jeweils aus dem Zink und aus dem Silberoxid wird. Dann müsstest du auch die b)-Aufgabe lösen können.
Zur c)-Aufgabe: Das sind zwei Teilreaktionen, einmal die Reduktion und einmal die Oxidation. Beide zusammen ergeben die gesamte Reaktionsgleichung von a).

Die zweite Aufgabe ist ähnlich wie die erste. Überleg, was passieren muss, damit elementares Silber aus der Silbersalzlösung entsteht und was dann wohl mit den Kupfer passiert.

Zur dritten Aufgabe: Wie lautet denn die chemische Formel von Rost? Wann entsteht denn Rost, bzw. wodurch kommt es zu einer Reaktion? Wodurch wird diese wahrscheinlich beschleunigt?

Das sind alles erst mal Vorüberlegungen. Wenn du die angestellt hast, sollte es relativ leicht sein, die Aufgaben zu lösen.
Lieben Gruß,
Pegasus

_________________
GOD ist ein Enzym.
sniper278



Anmeldungsdatum: 16.02.2007
Beiträge: 18
Wohnort: C:\Windows\SYSTEM 32

BeitragVerfasst am: 18. März 2007 13:59    Titel: Antworten mit Zitat

Vielleicht ergänzend zu Pegasus:

Oxidation ist Elektronenabgabe, also A --> A+ + e-
Reduktion ist Elektronenaufnahme, also B + e- --> B-

Daraus folgt für eine Redox-Reaktion:
A + B --> A+ + B-

Metalle geben ihre Elektronen ab.
sarah2007



Anmeldungsdatum: 18.03.2007
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 18. März 2007 15:31    Titel: Antworten mit Zitat

ok danke schon mal...

ich versuche es einmal und ihr könnte mich ja verbessern und die fehlenden angaben hinzufügen smile *bitte*

zur aufgabe 1.)

a) 2AgO + Zn --> 2Ag + ZnO2
b) beides sind doch Metalle also Oxidation: Zn, Ag
Reduktion: O
Oxidationsmittel: O
Reduktionsmittel: Zn, Ag

zur Aufgabe 2.)

da hab ich gar keine ahnung.. da brauche ich vllt doch die lösung um darüber nachzudenken wieso das der fall sit unglücklich

zur Aufgabe 3.)

zud bildung von rost ist neben luftsauerstoff als oxidationsmittel auch wasser in wässriger form erforderlich

Es gibt ja einmal die reaktion mit wasser und einmal mit suaerstoff????

könntet ihr mir die für beide fälle sagen bitte???


wäre lieb wenn ihr mir schnell helfen könnt... dienstag hab ich wieder unterricht!

DANKE
Pegasus



Anmeldungsdatum: 05.12.2006
Beiträge: 94

BeitragVerfasst am: 18. März 2007 15:45    Titel: Antworten mit Zitat

a) Die Reaktionsgleichung stimmt noch nicht, aber der Ansatz ist gut.
Silberoxid hat die Formel Ag2O und Zinkoxid die Formel ZnO.

b) stimmt leider auch noch nicht. Was genau ist denn eine Oxidation? Was wird oxidiert /reduziert? Was ist ein Reduktions-, was ein Oxidationsmittel?
Erst, wenn du das verstanden hast, kannst du dich an die zweite Aufgabe machen.

Zur dritten: Du hast Recht, Sauerstoff ist auf jeden Fall notwendig, aber Wasser ist in diesem Fall nur ein Katalysator, das heißt, es gibt keine Reaktion mit Wasser, sondern nur mit dem Luftsauerstoff.
Was ist denn Rost chemisch gesehen? Du weißt ja jetzt, dass es ein Reaktionsprodukt mit Sauerstoff ist... smile

_________________
GOD ist ein Enzym.
sarah2007



Anmeldungsdatum: 18.03.2007
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 18. März 2007 16:15    Titel: Antworten mit Zitat

ok.. dann vielleicht

Aufgabe 1.)

a) Zn+Ag2O --> ZnO + 2Ag

b) Zink oxidiert zu Zinkoxid.
Silberoxid reduiziert zu elementaren Silber
- Zink ist Reduktionsmittel gegenüber Silberoxid (wird selber oxidiert)
- Silberoxid ist Oxidationsmittel gegenüber Zink (wird selber reduiziert)

c) Ox: Zn --> Zn 2+ + 2e-
Re: Ag+ + 1e- --> Ag (elementar)

Gesamt: Zn + 2 Ag+ + 2e- --> Zn 2+ + 2Ag + 2e-


Aufgabe 2.)

da hab ich keine ahnung. bitte sag mal die löung!! irgendwie komm ich da nicht drauf!

Aufgabe 3.)

aber da gibt es für 2 reaktionsgleichung die richtig wären oder?!

ich schreib hier da hin was ich glaube, vllt kannst du mir ja dann die richtige antworten jetzt schreiben. BITTE smile

Fe2 O3 + H2O

oder

FeO(OH)


DANKE
sniper278



Anmeldungsdatum: 16.02.2007
Beiträge: 18
Wohnort: C:\Windows\SYSTEM 32

BeitragVerfasst am: 18. März 2007 18:16    Titel: Antworten mit Zitat

Überleg dir doch zu Aufgabe 2 mal was alles gegeben ist. Es muss ja schließlich eine Redox-Reaktion sein:
Du hast elemtares Kupfer und ein Silbersalz. Und anschließend muss elementares Silber entstehen. Dann haste doch schon das meiste. Was es für ein Salz ist spielt für die Reaktion als solche erstmal keine Rolle.

Zu 3:

Du versteifst dich zu sehr auf das Wasser. Wenn es als Katalysator dient, kannst du es bei der Reaktion weglassen.
Wie würdest du "Rost" aus chemische Sicht nennen?
Du hast ja schon richtig erkennt dass in Rost Eisen enthalten ist. Damit hast du schon die Ausgangsstoffe.
Pegasus



Anmeldungsdatum: 05.12.2006
Beiträge: 94

BeitragVerfasst am: 18. März 2007 19:44    Titel: Antworten mit Zitat

sarah,
die erste Aufgabe sieht schonmal ganz gut aus. Kleiner Schönheitsfehler, aber das hast du weiter unten auch geschrieben: Zink oxidiert nicht selber, sondern wird oxidiert und Silber reduziert nicht, sondern wird reduziert. Die Teilaufgabe c) stimmt auch, soweit ich das sehen kann. Super! Thumbs up!
Zur zweiten: Das hat sniper schon geschrieben, du hast Silbersalzlösung und den Kupferstab. Als ein Reaktionsprodukt entsteht elementares Silber, das ist also wie oben, nur dass du statt Zink eben Kupfer hast und statt Sauerstoff zum Beispiel Chlor. Versuch's mal!
Zur dritten: Nein, es gibt nur eine Reaktionsgleichung. Das, was du hingeschrieben hast, ist schon der Rost (Fe2O3). Die Reaktion ist also Eisen plus Sauerstoff. Zur Reaktionsgleichung ist es nicht mehr weit!

_________________
GOD ist ein Enzym.
sarah2007



Anmeldungsdatum: 18.03.2007
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 19. März 2007 15:53    Titel: Antworten mit Zitat

ok... also bei aufgabe 2.)

Elektronenabgabe: Cu --> Cu2+ + 2e-

Elektronenaufnahme: Ag2+ + 2e- --> Ag

Gesamt: Cu + Ag2+ --> Cu2+ + Ag

ist das richtig???

und bei aufgabe 3 hab ich

Fe + 2H+ --> Fe 2+ +H2


Bitte schreibt wenn das jetzt falsch ist das richtie rein weil ich das morgen brauche smile

und bei der letzten aufgabe soll ich eig 2 gleichungen machen also er meinte es gibt zwei.. einmal für wasser und einmald für sauerstoff?!


DANKE
Pegasus



Anmeldungsdatum: 05.12.2006
Beiträge: 94

BeitragVerfasst am: 19. März 2007 16:29    Titel: Antworten mit Zitat

Aaalso,
Aufgabe 2 sieht richtig aus, aber in der Gesamtreaktion müsstest du noch die Silberlösung ins Spiel bringen.
Bei Aufgabe 3 hätte ich jetzt was ganz anderes gesagt, nämlich 4 Fe + 3 O2 --> 2 Fe2O3, aber deins leuchtet auch ein. Da weiß ich nicht weiter, frag am besten deinen Lehrer.

_________________
GOD ist ein Enzym.
sarah2007



Anmeldungsdatum: 18.03.2007
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 19. März 2007 17:41    Titel: Antworten mit Zitat

ok DANKE smile
Lala
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Mai 2009 16:38    Titel: blubb Antworten mit Zitat

Was ist noch einmal eine Redoxreaktion ?
Tanzen
[/b]
PaGe



Anmeldungsdatum: 12.06.2008
Beiträge: 565
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 18. Mai 2009 18:14    Titel: Antworten mit Zitat

Elektronenübertragungsreaktionen
litterman



Anmeldungsdatum: 22.09.2004
Beiträge: 2607
Wohnort: Marburg

BeitragVerfasst am: 18. Mai 2009 21:19    Titel: Antworten mit Zitat

Aufgabe 2 ist nicht ganz korrekt. es ist Ag+, nicht Ag2+.

Zu Aufgabe 3, deine Lösung ist zwar formal richtig, funktioniert aber so nur in Säure nicht in normalem Wasser, die Redoxreaktion mit Sauerstoff ist hier die bessere Wahl, die Anwesenheit von Wasser ist notwendig für die zwischenschritte der Reaktion (die du nicht brauchst, sind alle hier
http://de.wikipedia.org/wiki/Rost aufgelistet)
Jayk



Anmeldungsdatum: 18.05.2009
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 19. Mai 2009 16:14    Titel: Re: blubb Antworten mit Zitat

Lala hat Folgendes geschrieben:
Was ist noch einmal eine Redoxreaktion ?
Tanzen
[/b]


Redox = Reduktion + Oxidation
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Anorganische Chemie

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Redoxreaktionen H3O+/ OH- Ionen oder doch H+ Ionen ? 2 Gast 178 19. Jun 2021 18:31
Nobby Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Redoxreaktionen 1 Alesya 313 05. Mai 2021 16:34
AC-Gast Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Redoxreaktionen in der OC-Aussage 1 chemienele 326 08. Apr 2021 10:48
OC-Gast Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Manganometrie (Redoxreaktionen) 9 fragenstellen123 849 02. März 2021 20:45
fragenstellen123 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Redoxreaktionen + Standardpotential 1 sophal17 462 01. Feb 2021 08:03
Nobby Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Redoxreaktionen 16 Blue04 18629 29. Mai 2012 23:04
Blue04 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Aufstellung von Redoxreaktionen 13 yaren_mgt 4850 21. Jan 2014 15:21
ka Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Redoxreaktionen 11 Gast 10561 12. Feb 2006 17:31
Kaythechemist Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Redoxreaktionen/Protolyse Produkt erkennen und Produkt ermit 10 Gast12345 6404 28. Apr 2014 20:47
ka Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge redoxreaktionen 10 allenamenbelegt 6633 09. Dez 2004 16:09
EtOH Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Redoxreaktionen in saurer/basischer Lösung 8 ju94s 50544 11. Dez 2010 01:42
litterman Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Redoxreaktionen: Natrium und Wasser reagieren zu Natriumhydr 4 ju94s1 24627 09. Dez 2010 16:21
ju94s Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Redoxreaktionen 16 Blue04 18629 29. Mai 2012 23:04
Blue04 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Reaktionsgleichungen (Redox-Reaktionen, Säure-Base etc.) 3 Tania3108 12745 23. Mai 2010 14:42
magician4 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Redoxreaktionen 11 Gast 10561 12. Feb 2006 17:31
Kaythechemist Letzten Beitrag anzeigen