RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Redoxreaktionen: Salze und Metalle
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Grundlagen Chemie
Autor Nachricht
Moony



Anmeldungsdatum: 17.03.2020
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 17. März 2020 10:26    Titel: Redoxreaktionen: Salze und Metalle Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Guten Tag,

Meine Frage bezieht sich auf Reaktionsgleichungen von Redoxreaktionen zwischen Metallen und Salzen.
Folgendes Beispiel: Kupfer + Silbernitrat
Laut Internet wäre die Reaktion folgende:
1. Cu ==> Cu2+ + 2e-
2. 2Ag+ + NO3- + 2e- ==> 2Ag + 2NO3-

also: CuAg3(NO3)


Was ich wissen möchte ist wie man auf die Anzahl der abgegebenen/aufgenommenen Elektronen kommt.

Auch wäre eine kurze Erklärung zur allgemeinen Reaktionsgleichung erwünscht, also was passiert und wie ich es unabhängig bei anderen Beispielen anwenden kann, zum Beispiel Fe + AgNO3 oder Zn + CuSo4


Meine Ideen:
So wie ich es verstanden habe gibt das Metall die Elektronen der äußeren Schale ab, aber wie ist das bei Eisen, werden da alle 8 Elektronen abgegeben?

Bei den Salzen reagiert ja nur der Metallteil (z.B. Ag) und der Rest (NO3) bleibt dabei unverändert. Nimmt das Metall dann soviele Elektrone auf bis es im Ausgangszustand ist, oder werden weitere Elektronen aufgenommen?


Danke schonmal im Voraus für jegliche Hilfestellungen!

Liebe Grüße,
Nobby
Administrator


Anmeldungsdatum: 20.10.2014
Beiträge: 4556
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 17. März 2020 10:45    Titel: Antworten mit Zitat

Richtig erkannt wurde die Anionen bleiben meistens unverändert.

Also Cu => Cu2+ + 2e- und Ag => Ag+ + e-

Damit der Austausch ausgeglichen ist braucht man Silber 2 mal.

Cu + 2 Ag+ => Cu2+ + 2 Ag findet statt
2 Ag + Cu2+ => 2.Ag+ + Cu findet nicht statt.
Was nun stattfindet richtet sich nach dem Redoxpotential. Welches ist grösser? Oder welches Element ist edler?

Also wie sieht es mit Fe und Ag und Zn und Cu aus.

Eisen gibt 2 bis 3 Elektronen ab oder nimmt auf. Zink und Kupfer je 2.
Moony



Anmeldungsdatum: 17.03.2020
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 17. März 2020 12:32    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für die schnelle Antwort.

Woher weiß man denn welcher Stoff wieviele Elektronen aufnimmt/abgibt?
Bei den Hauptgruppen gibt es ja die Edelgaskonfiguration, gibt es so etwas auch bei den Nebengruppen? Oder muss man sich das Eisen, Zink, Kupfer, etc. einfach merken?
Ox-Gast
Gast





BeitragVerfasst am: 17. März 2020 13:08    Titel: Metalle Antworten mit Zitat

Auch die Edelgasregel greift bei den HG-Elementen nicht vollständig,da muß man sich schon ein paar übliche Oxidationsstufen merken(vgl. Stabilitäten Br vs. Thallium etc.).
Schau dazu mal bei wikipedia unter Liste der Oxidationsstufen,wo die bevorzugten OS hervorgehoben werden.
So bei Eisen +II/+III.

Ox-Gast.
Nobby
Administrator


Anmeldungsdatum: 20.10.2014
Beiträge: 4556
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 17. März 2020 14:11    Titel: Antworten mit Zitat

Zusätzlich :

Bei den Nebengruppenelementen geht 2 meistens immer. Dabei gibt es noch weitere Oxidationstufen je nach Stellung in der Nebengruppe und Orbitalbelegung. Mangan an ist so ein Kandidat. Da gibt es so jegliche Oxidationstufe von 0 bis + 7.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Grundlagen Chemie

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Warum sich Salze besser/schlechter lösen 1 Lofi 305 25. Jun 2021 10:08
AC-Gast Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Metalle und ihre Fähigkeit zur Elektronenaufnahme 5 Pasghetti 217 20. Jun 2021 19:02
imalipusram Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Redoxreaktionen H3O+/ OH- Ionen oder doch H+ Ionen ? 2 Gast 178 19. Jun 2021 18:31
Nobby Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Metalle und Metalloxide 5 Pasghetti 182 13. Jun 2021 13:05
AC-Gast Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Eindiffusion Metalle Theorie 7 TheArtist 436 23. Mai 2021 11:19
TheArtist Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Löslichkeit schwerlöslicher Salze in Wasser 25 Thomas12 24231 15. Nov 2010 23:07
Azu Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Salze 24 Gast5555 5465 13. März 2013 16:12
magician4 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Redoxreaktionen 16 Blue04 18629 29. Mai 2012 23:04
Blue04 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Auswsirkungen von UV Strahlen auf Kunststoffe und Metalle 15 TheArtist 1101 19. Feb 2021 14:22
TheArtist Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Vakuumtaugliche Metalle 15 TheArtist 1302 30. Aug 2020 11:41
TheArtist Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Redoxreaktionen in saurer/basischer Lösung 8 ju94s 50544 11. Dez 2010 01:42
litterman Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Warum leiten Metalle Strom bei höherer Temperatur schlechter 9 Philipp 45635 09. März 2021 08:30
trollo Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Redoxreaktionen 14 sarah2007 38546 19. Mai 2009 16:14
Jayk Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kann jemand die Metalle nach der Edelheit ordnen 8 redoxreihe der Metall 31649 02. Nov 2012 10:28
Domi Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Redoxreaktionen: Natrium und Wasser reagieren zu Natriumhydr 4 ju94s1 24627 09. Dez 2010 16:21
ju94s Letzten Beitrag anzeigen