RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Bachelorarbeit schreiben
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Off-Topic
Autor Nachricht
menhard



Anmeldungsdatum: 21.01.2013
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 26. Jan 2013 15:46    Titel: Bachelorarbeit schreiben Antworten mit Zitat

Ich werde demnächst anfangen an meiner Bacheloarbeit zu arbeiten. Wie habt Ihr das gemacht? Habt Ihr irgendwo eine Hilfestellung gehabt? Bin immer sehr unsicher, wenn es um sowas geht und würde gerne jemanden haben der mir dabei bisschen hilft. Also nicht schreiben lassen aber zumindest Tipps oder Anmerkungen. Habe hier eine Seite gefunden. Hat jemand Erfahrung damit gemacht und kann *werbelink entfernt* sagen? Wie es abläuft und funktioniert? Oder hat jemand andere Vorschläge? Wäre euch sehr dankbar Hilfe


Zuletzt bearbeitet von menhard am 31. Okt 2014 22:41, insgesamt 2-mal bearbeitet
magician4
Administrator


Anmeldungsdatum: 05.10.2009
Beiträge: 11677
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 26. Jan 2013 19:43    Titel: Antworten mit Zitat

einem studienkollegen ne arbeit korrektur zu lesen , auf rechtscheibfehler und verstaendlichkeit, ist das eine (lektorat, in engen grenzen korrekturat).
wenn dein prof. da in deiner korrekturfahne auch noch so seine anmerkungen macht, dieses oder jenes umzugestalten: auch noch ok

aber "ghostwriter" im klassischen sinne gehoert nicht zu den erlaubten hilfsmitteln einer bacherlorarbeit, denn du musst versichern, die arbeit eigenstaendig angefertigt zu haben (sonst ist die nicht einreichungsfaehig)

solltest du dennoch zu sowas greifen, kann das boese folgen haben (siehe unsere lieben politclowns die da grad reihenweise dran zerschellen), denn das ist im zweifelsfall urkundenfaelschung wenn du gegenteiliges versicherst


gruss

ingo

hinw.: ghostwriter machen sich keineswegs strafbar, denn fuer andere texte zu verfassen ist nicht justiziabel. daher existieren solche plattformen auch noch, meiner ansicht nach.
das juristische problem liegt schlussendlich bei dir allein, in dem moment naemlich, wo du das kunstwerk denn dann als dein "eigenproduziertes" einreichst.

_________________
ein monat im labor erspart einem doch glatt ne viertel stunde in der bibliothek!
Daniel35



Anmeldungsdatum: 10.09.2012
Beiträge: 1127

BeitragVerfasst am: 26. Jan 2013 20:43    Titel: Antworten mit Zitat

Brauchst du auch noch einen Ghost-Laboranten? Zu deiner Bachelor-Arbeit wird doch sicher ein praktischer Teil gehören.
SaPass



Anmeldungsdatum: 18.11.2009
Beiträge: 1737

BeitragVerfasst am: 27. Jan 2013 12:40    Titel: Antworten mit Zitat

Ich fange auch demnächst mit einer Bachelorarbeit an und habe einen persönlichen Betreuer/Ansprechpartner in der Arbeitsgruppe. Von ihm bekomme ich mein Thema, er schaut mir auch etwas über die Schultern und steht bei Bedarf auch mit Rat zur Seite, wenn ich Fragen habe.
Das Verfassen wissenschaftlicher Arbeiten haben wir gelernt, da wir schon für unsere Praktika Belegarbeiten anfertigen mussten, die entsprechend korrigiert wurden. Interessanterweise haben diese Belegarbeiten schon fast den Umfang einer Bachelor-Arbeit, zumindest was die Seitenzahl angeht. Und dies bei nur sechs Präparaten.
Wer das am Ende Korrektur liest weiß ich nicht. Aber das werden vermutlich meine Mutter (Grammatik, Rechtschreibung) und ein Komilitone und mein Betreuer (Aufbau, Inhalt) sein.
Zum Anfertigen einer solchen Arbeit gibt es auch Bücher.
colonia
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Jan 2013 13:10    Titel: Antworten mit Zitat

OT:
Darf man sich eigentlich das Thema für die Bachelorarbeit selbst aussuchen, oder wird das einem zugeteilt? Muss man die Bachelorarbeit, die fast 50 Seiten umfasst, auch auf Englisch schreiben?
Daniel35



Anmeldungsdatum: 10.09.2012
Beiträge: 1127

BeitragVerfasst am: 27. Jan 2013 13:38    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kenne das nur als Absprache mit dem Prüfer/Betreuer.
SaPass



Anmeldungsdatum: 18.11.2009
Beiträge: 1737

BeitragVerfasst am: 27. Jan 2013 14:12    Titel: Antworten mit Zitat

In meiner Prüfungsordnung steht, dass die Bachelorarbeit nicht mehr als 30 Seiten umfassten sollte (zzgl. Anhang). Ich werde sie nicht ins Englische übersetzen müssen.

Zum den Themen:
Das wird unterschiedlich gehandhabt. Manche Professoren/Arbeitsgruppen hängen die Themen und die dazugehörigen Ansprechpartner im Gebäude aus.
Es besteht außerdem die Möglichkeit, die Profs aufzusuchen und zu Fragen, welche Themen sie im Angebot haben. So habe ich es auch gemacht, nur habe ich die Zusage im November und mein Thema diese Woche bekommen.

Es geht aber immer nach dem Motto: Wer zuerst kommt, malt zuerst. Man sollte rechtzeitig an sein, sonst landet man auf einmal noch in der PC, weil die gefragten Professoren ihre Plätze schon vergeben haben.
colonia
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Jan 2013 15:01    Titel: Antworten mit Zitat

Achso, so läuft das also ab.
Ich habe im Internet irgendwo gelesen, dass es 50 Seiten seien, aber max. 30 Seiten, ist das nicht einbischen zu wenig? Wenn man bedenkt, dass eine normale Facharbeit in der Schule den Umfang von etwa 12 Seiten hat. In der Bachelorarbeit wird man wahrscheinlich auch sehr viele Versuche und etc. mitreinbringen müssen, sie beschreiben, deuten etc....

Wieviel Zeit hat man denn für die Bachelorarbeit?
SaPass



Anmeldungsdatum: 18.11.2009
Beiträge: 1737

BeitragVerfasst am: 27. Jan 2013 15:44    Titel: Antworten mit Zitat

Natürlich sind 30 Seiten wenig. Mein Betreuer hat auch etwas geschockt reagiert, nachdem er gehört hat, dass man nur 30 Seiten schreiben soll. Da kam dann erst mal die Frage auf, wie man denn das überhaupt schaffen soll. Zeitlich ist die Bachelorarbeit mit 10 Leistungspunkten angesetzt. Das ist wesentlich weniger als mein OC oder AC Praktikum. Im Stundenplan sind zwei volle Tage pro Woche vorgesehen, man hat insgesamt 16 Wochen Zeit, nachdem man mit der Bachelorarbeit begonnen hat.

Es ist jedoch üblich, mehr Zeit in eine solche Arbeit zu investieren. Wenn man von den 4 Monaten noch die Zeit abzieht, die man zum Schreiben und Korrigieren benötigt, bleiben nur noch 3 Monate für Laborarbeit. Da brauche ich für meine vierstufige Synthese ja schon alleine vier Wochen, wenn ich mich streng an die zwei Tage/Woche halte.
Daniel35



Anmeldungsdatum: 10.09.2012
Beiträge: 1127

BeitragVerfasst am: 27. Jan 2013 16:38    Titel: Antworten mit Zitat

Der Umfang und die Zeit ist nach Studienordnung wohl verschieden, wenn auch in ähnlicher Größenordnung. Mancherorts wird auch ein 6 wöchiges Blockmodul vorgesehen.
Adelie



Anmeldungsdatum: 27.10.2014
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 27. Okt 2014 18:54    Titel: Antworten mit Zitat

Naja, wenn die Bachelorarbeit nicht nur aus Literatur besteht, sondern noch einen praktischen Teil beinhaltet, sind 30 Seiten echt richtig wenig. Bei mir war es damals das 2fache an vorgeschriebener Seitenzahl.
Ghostwriting halte ich persönlich für sehr problematisch, zumal du die Arbeit ja selbst noch verteidigen musst und dort solche Schwindel wohl schnell auffallen werden. Schau mal hier *werbelink entfernt* - da steht was im letzten Abschnitt zur Rechtslage von akademischem Ghostwriting, würde ich mir an deiner Stelle echt mal ganz genau anschauen!
JanSimin



Anmeldungsdatum: 30.10.2014
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 31. Okt 2014 09:54    Titel: Antworten mit Zitat

Interessant!
Nach der BA habe ich den Master studiert, der Bachelor war mir nicht genug :P
anna1991



Anmeldungsdatum: 22.10.2015
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 16. Feb 2016 09:43    Titel: Antworten mit Zitat

colonia hat Folgendes geschrieben:
Achso, so läuft das also ab.
Ich habe im Internet irgendwo gelesen, dass es 50 Seiten seien, aber max. 30 Seiten, ist das nicht einbischen zu wenig? Wenn man bedenkt, dass eine normale Facharbeit in der Schule den Umfang von etwa 12 Seiten hat. In der Bachelorarbeit wird man wahrscheinlich auch sehr viele Versuche und etc. mitreinbringen müssen, sie beschreiben, deuten etc....

Wieviel Zeit hat man denn für die Bachelorarbeit?



Etwas von 12 S. habe ich auch noch nie gehört, daher ist das auf jeden Fall nicht typisch. I. d. R. müssen es schon min. 25 S. sein. Bei einer Doktorarbeit in Medizin müssen es min. 30 S. sein. Ich muss es ja schließlich wissen, denn ich arbeite als Ghostwriter bei Business And Science Big Laugh
peter_57



Anmeldungsdatum: 25.06.2015
Beiträge: 479

BeitragVerfasst am: 16. Feb 2016 10:16    Titel: Antworten mit Zitat

anna1991 hat Folgendes geschrieben:

Ich muss es ja schließlich wissen, denn ich arbeite als Ghostwriter bei Business And Science Big Laugh


Und den Betrieben bleibt es dann überlassen, das Kroppzeugs mit dicken Abfindungen wieder los zu werden, das dank deiner Tätigkeit als „Blender“ eingestellt wurde. Ich kenn auch so einen Fall. An deiner Stelle könnt ich gar nicht so viel fressen wie ich kotzen würde.
anna1991



Anmeldungsdatum: 22.10.2015
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 19. Feb 2016 08:38    Titel: Antworten mit Zitat

peter_57 hat Folgendes geschrieben:
anna1991 hat Folgendes geschrieben:

Ich muss es ja schließlich wissen, denn ich arbeite als Ghostwriter bei Business And Science Big Laugh


Und den Betrieben bleibt es dann überlassen, das Kroppzeugs mit dicken Abfindungen wieder los zu werden, das dank deiner Tätigkeit als „Blender“ eingestellt wurde. Ich kenn auch so einen Fall. An deiner Stelle könnt ich gar nicht so viel fressen wie ich kotzen würde.


wenn du wenigstens bisschen rechtliches Verständnis hättest, würdest du wissen, dass ich keine "Blender" sein kann.
Ich wiege 50 KG, somit brauchst du dir um meine Fettleibigkeit keine Sorgen zu machen Augenzwinkern
ka



Anmeldungsdatum: 01.10.2012
Beiträge: 1832

BeitragVerfasst am: 19. Feb 2016 16:07    Titel: Antworten mit Zitat

anna1991 hat Folgendes geschrieben:
peter_57 hat Folgendes geschrieben:


Und den Betrieben bleibt es dann überlassen, das Kroppzeugs mit dicken Abfindungen wieder los zu werden, das dank deiner Tätigkeit als „Blender“ eingestellt wurde. Ich kenn auch so einen Fall. An deiner Stelle könnt ich gar nicht so viel fressen wie ich kotzen würde.


wenn du wenigstens bisschen rechtliches Verständnis hättest, würdest du wissen, dass ich keine "Blender" sein kann.


Dass Sie ein Blender wären, hat Peter_57 doch gar nicht behauptet, Dass Sie mit Ihrer Tätigkeit "Blender" unterstützen , wie Peter_57 Ihnen vorgehalten hat, werden Sie nicht ernsthaft bestreiten können.

Im Übrigen : Welches "rechtliche Verständnis" sollte mich z.B. befähigen zu wissen, dass Sie kein Blender sein können". Denn nach allem , was ich weiß, kann ich - nach meiner Logik jedenfalls - nicht ausschließen, dass Sie ein Blender/ eine Blenderin sein könnten

_________________
Friedrich Karl Schmidt
helga11karsten



Anmeldungsdatum: 26.01.2018
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 31. Jan 2018 10:41    Titel: Antworten mit Zitat

Heutzutage ist es gar kein Problem, eine wissenschaftliche Arbeit zu schreiben. Man muss entweder Kenntnisse oder Geld haben. Ich hab meine Bachelorarbeit nur zum Teil selbst geschrieben. Mir half ein Ghostwriter aus einem Schreibservice und zwar mit der Informationssammlung und mit dem Korrekturlesen, wenn die Arbeit schon fertig war. Das war eine gute Erfahrung, muss ich sagen. Wenn man die Arbeit selbst schreibt, macht man oft kleine Fehler, die nicht immer sichtbar sind, weil das eigentlich deine Fehler sind. Big Laugh Dabei hilft eine dritte Person sehr. Und es kostet nicht so viel. Also, ich würde allen empfehlen, ihre Arbeiten zum Korrekturlesen abgeben=)

EDIT: Hyperlink entfernt
Grund: unerwuenschte Schleichwerbung

Ingo (als Mod)
Nobby
Administrator


Anmeldungsdatum: 20.10.2014
Beiträge: 4204
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 31. Jan 2018 14:06    Titel: Antworten mit Zitat

1. Der Threat ist 2 Jahre alt. ka ist mittlerweile verstorben.

2. Ihre Meinung meinen Sie doch wohl nicht ernst.

3. Sie unterstützen also Leute wie von Guttenberg und andere

4. Wenn Sie Teile Ihrer Arbeit auch nicht selber gemacht haben sollte man da auch rechtlich gegen vorgehen, daß Ihr Titel aberkannt wird.

5. Andere rackern sich ab und andere wo der Geldbeutel stimmt kaufen sich das Diplom oder den Doktortitel, Pfui Deibel kann ich nur sagen.


Das man sein Werk Korrekturlesen läßt stellt sich ja von selbst.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Off-Topic

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Schreiben Sie ausführliche Formeln für die folgenden funktio 3 ersti55 1492 26. Jun 2017 18:43
Nobby Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bachelorarbeit in einem Unternehmen? 1 SaPass 1217 14. Okt 2012 19:33
Hausmann Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Lycopin + Ozonolyse 47 Lucia 19152 19. Sep 2011 13:22
SaPass Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Computerprogramm zum Schreiben von Formeln 2 Chrissie08 2341 24. Jun 2011 06:13
Chrissie08 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ohh man wie schreiben eine Chemiearbeit..... 3 Resi15 3333 10. Nov 2008 20:45
Michael aus Nbg Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Lycopin + Ozonolyse 47 Lucia 19152 19. Sep 2011 13:22
SaPass Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Chemisches Schreiben 4 Final-Hope 2688 29. Nov 2007 19:22
Final-Hope Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Schöner schreiben... 4 Andy 2888 26. Apr 2004 19:20
Andy Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Schreiben Sie ausführliche Formeln für die folgenden funktio 3 ersti55 1492 26. Jun 2017 18:43
Nobby Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ohh man wie schreiben eine Chemiearbeit..... 3 Resi15 3333 10. Nov 2008 20:45
Michael aus Nbg Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Lycopin + Ozonolyse 47 Lucia 19152 19. Sep 2011 13:22
SaPass Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ohh man wie schreiben eine Chemiearbeit..... 3 Resi15 3333 10. Nov 2008 20:45
Michael aus Nbg Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Schöner schreiben... 4 Andy 2888 26. Apr 2004 19:20
Andy Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Chemisches Schreiben 4 Final-Hope 2688 29. Nov 2007 19:22
Final-Hope Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Raumdarstellung War:Hilfe! Wir schreiben eine EX;-) 2 Stopsel_15 2429 21. Mai 2006 15:39
DanielSpaniel Letzten Beitrag anzeigen