RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Reaktionsgeschwindigkeit und Zerteilungsgrad
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Anorganische Chemie
Autor Nachricht
David54



Anmeldungsdatum: 01.06.2024
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 01. Jun 2024 16:51    Titel: Reaktionsgeschwindigkeit und Zerteilungsgrad Antworten mit Zitat

Meine Frage:
4cm eines Magensiumbandes werden
Variante 1. 2 mal gefaltet
Variante 2. In Achtel geschnitten
Variante 3. In 1mm Breite Späne geschnitten.
Diese Streifen werden dann (in getrennten Experimenten)in eine spritze getan. Eine andere Spritze wird mit Salzsäure befüllt und mit einem Dreiweghahn verschlossen.

Was wird man bei diesen 3 Varianten beobachten können?
Wenn man ein diagramm erstellt und dabei für alle Magnesiumproben das Gasvolumen gegen die Zeit aufgetragen. Wie würden theoretisch die Diagramme dieser 3 Varianten aussehen?

Meine Ideen:
Ich glaube, dass die Rekationsgeschwindigkeit vom Zerteilungsgrad abhängig ist, aber ich brauche Antworten zu meinen Fragen
Nobby
Moderator


Anmeldungsdatum: 20.10.2014
Beiträge: 6551
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 01. Jun 2024 17:26    Titel: Antworten mit Zitat

Je feiner das Magnesium vorliegt hat es eine größere Oberfläche, dadurch reagiert die Säure um so schneller.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Anorganische Chemie