RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Titration
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Physikalische Chemie
Autor Nachricht
Aynaz



Anmeldungsdatum: 30.01.2020
Beiträge: 127

BeitragVerfasst am: 26. Jul 2022 10:26    Titel: Titration Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Im Labor wurde Malonsäure mit Natronlauge titriert .
Eine von pH-Sprünge ist von pH 4,65 auf pH 4,77 und der zweite ist von pH 8,33 zu pH 9,28.

In welchem pH-Bereich hat Malonsäure die besten Puffereigenschaften?




Meine Ideen:
kann jemand es mir bitte erklären?
Danke im Voraus


Zuletzt bearbeitet von Aynaz am 03. Aug 2022 14:06, insgesamt einmal bearbeitet
Nobby
Administrator


Anmeldungsdatum: 20.10.2014
Beiträge: 5276
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 26. Jul 2022 10:49    Titel: Antworten mit Zitat

Wie ist ein Puffer aufgebaut. Was gilt pH =...? Welches Teilchen in diesem Fall hat die beste Pufferwirkung.
Aynaz



Anmeldungsdatum: 30.01.2020
Beiträge: 127

BeitragVerfasst am: 26. Jul 2022 11:21    Titel: Antworten mit Zitat

die Malonsäure hat ein Proton abgegeben, bildet Malonat, dann ist Malonat ein Ampholyt. Zu dieser Zeit reagieren die Malonat-Ionen mit der Malonsäure und bilden ein korrespondierendes Säure-Base-Paar, das einen Pufferzustand einhält. aber welchem pH-Bereich hat Malonsäure die besten Puffereigenschaften?
pH=4,27

Meine Antwort ist richtig oder?
Nobby
Administrator


Anmeldungsdatum: 20.10.2014
Beiträge: 5276
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 26. Jul 2022 11:25    Titel: Antworten mit Zitat

Ist das denn der einzige Pufferpaar hier?

Zuletzt bearbeitet von Nobby am 26. Jul 2022 19:11, insgesamt einmal bearbeitet
Aynaz



Anmeldungsdatum: 30.01.2020
Beiträge: 127

BeitragVerfasst am: 26. Jul 2022 18:39    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist meine Meinung. Mir fällt nichts ein, Können Sie mir bitte die richtige Antwort schreiben?
Nobby
Administrator


Anmeldungsdatum: 20.10.2014
Beiträge: 5276
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 26. Jul 2022 19:09    Titel: Antworten mit Zitat

Also Malonsäure ist eine 2 protonige Säure es bildet sich bei pH = pKs einmal im System Malonsäure/ hydrogenmalonat und bei hydrogenmalonat/ malonat jeweils ein Puffer. Die Puffer Wirkung ist am besten wenn hydrogenmalonat vorliegt und das ist halt zwischen pH = pks1 und pH = pKs2 der Fall.
Aynaz



Anmeldungsdatum: 30.01.2020
Beiträge: 127

BeitragVerfasst am: 02. Aug 2022 18:21    Titel: Antworten mit Zitat

Warum ist 𝑝𝐾𝑆1 < 𝑝𝐾𝑆2?

Können wir sagen, dass der pKs1-Wert kleiner als der pKS2-Wert ist, weil die Säure immer noch in der Reaktion vorhanden ist und der Zersetzungsprozess aufgrund der unvollständigen Zersetzung der schwachen Säure langsam ist.


Zuletzt bearbeitet von Aynaz am 02. Aug 2022 21:22, insgesamt einmal bearbeitet
Nobby
Administrator


Anmeldungsdatum: 20.10.2014
Beiträge: 5276
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 02. Aug 2022 18:28    Titel: Antworten mit Zitat

Man hat eine zweiprotonige Säure

H2A => HA- + H+ Beim Äquivalenzpunkt liegt pKA1 vor, wenn cHA-/cH2A = 1
Und aus HA- => A2- + H+ bei dem Äquivalenzpunkt liegt pKa2 vor, wenn cA2-/cHA- =1


Zuletzt bearbeitet von Nobby am 02. Aug 2022 21:24, insgesamt einmal bearbeitet
Aynaz



Anmeldungsdatum: 30.01.2020
Beiträge: 127

BeitragVerfasst am: 02. Aug 2022 21:21    Titel: Antworten mit Zitat

Nach Ihrem Schreiben sind beide pKs gleich, was nicht mit den berechneten werten übereinstimmt.!?[/b]
Nobby
Administrator


Anmeldungsdatum: 20.10.2014
Beiträge: 5276
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 02. Aug 2022 21:23    Titel: Antworten mit Zitat

Wieso sollen die gleich sein.
Aynaz



Anmeldungsdatum: 30.01.2020
Beiträge: 127

BeitragVerfasst am: 03. Aug 2022 10:17    Titel: Antworten mit Zitat

Beim Äquivalenzpunkt liegt pKA1 vor, wenn cHA-/cH2A = 1 !!!!!

Am Halbäquivalenzpunkt oder Äquivalenzpunk ?
weil am Halbäquivalenzpunkt 𝒑𝑯 = 𝒑𝑲𝑺 gilt und am Halbäquivalenzpunkt die Säure zur Hälfte neutralisiert ist . Dort entspricht die Konzentration des Salzes der Konzentration der restlichen Säure.

Der pH-Wert am Äquivalenzpunkt ist bei Titrationen schwächere Säuren mit sehr starken Basen größer als 7,00.
Nobby
Administrator


Anmeldungsdatum: 20.10.2014
Beiträge: 5276
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 03. Aug 2022 10:30    Titel: Antworten mit Zitat

Ja Halbäquivalenzpunkt .Trotzdem sind die pK Werte nicht gleich.
Aynaz



Anmeldungsdatum: 30.01.2020
Beiträge: 127

BeitragVerfasst am: 03. Aug 2022 10:40    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, aber aus welchem Grund ist pKs1 kleiner als pKs2?
weil es sich bei der Malonsäure um eine mehrprotonige Säure handelt. Dementsprechend ist der pKs am Anfang der Reaktion kleiner, da die Säure noch überwiegend vorliegt.


Zuletzt bearbeitet von Aynaz am 03. Aug 2022 10:46, insgesamt einmal bearbeitet
Nobby
Administrator


Anmeldungsdatum: 20.10.2014
Beiträge: 5276
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 03. Aug 2022 10:46    Titel: Antworten mit Zitat

Man kommt aus dem Sauren der reinen Säure titriert ein Teil weg bis Säure und hydrogenanion gleich sind. Pk1. dann gibt man mehr Base zu bis Hydrogenanion und Anion gleich sind und das ist halt mehr alkalisch und pk2 ist somit grösser.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Physikalische Chemie

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Titration 1 Ole18 369 18. Jul 2022 16:21
AC-Gast Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bestimmung eines Wirkstoff gehalt von Antazidum Maaloxan (Rü 4 Findus123 593 09. Mai 2022 16:55
Nobby Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge pH-Wert berechnen bei Titration 2 Gast 887 04. Mai 2022 12:41
Nobby Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Titration NaOH 1 lea-marie20 648 23. März 2022 22:57
Nobby Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Titration und der Verbrauch an Äquivalenten 3 loripa 518 21. März 2022 11:25
Nobby Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Fragen zur Titration 29 Eve90 16705 23. Sep 2011 16:06
magician4 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Titration von Wein/Essig Gemisch mit Natronlauge 29 Basti 21771 24. Jan 2005 20:18
Basti Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Acidimetrie, Komplexometrie, Gravimetrie 23 fragenstellen123 1637 04. Mai 2021 14:57
Nobby Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Titration ; Neutralisation 17 Tom123 5320 03. Dez 2015 20:16
Nobby Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge pH-Wert durch Titration 17 Basti 11355 26. Jan 2005 17:58
Cyrion Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Titration von H3PO4 mit 0,1 M NaOH 7 mg 50261 12. Apr 2010 11:24
Julius-Schmid Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Titration von Oxalsäure mit NaOH 1 MPOG 45642 02. Jan 2010 16:41
magician4 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Titration starke Säure - schwache Base 8 famser 40942 03. Jul 2006 23:29
Yorkshireman Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Aufgaben zur Titration 6 skater 35326 14. Jun 2004 17:36
Skater Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Versuch: Titration NaOH und HCl 14 Lara2000 35296 21. Feb 2010 19:25
jo Letzten Beitrag anzeigen