RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
2 Fragen bei dennen ich Hilfe brauche ^^
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Anorganische Chemie
Autor Nachricht
tonno



Anmeldungsdatum: 12.09.2005
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 12. Sep 2005 14:33    Titel: 2 Fragen bei dennen ich Hilfe brauche ^^ Antworten mit Zitat

Hi

ich breuchte grad mal eure Hilfe bei diesen 2 Fragen.

1. Beschreibe das Anzünden und das langsame Abrenne einer Kerze. Benutze dabei die folgenden Begriffe : Chemische Reaktion, Aktivierungsenergie,exotherm,endotherm,Gestz der Erhaltung der Masse,Analyse,Synthese.



2. Bei der vollständigen Verbennung von 1000g Benzin entdtehen 3088g Kohlenstoffdioxid und 1421g Wasser. We ist dieser Prozess mit dem Vorgang Massenerhaltung erklärbar ?


So waren sie habe ich von einer Page , also was sind dazu die Lösungen ??

DANKE MfG tonno

Wink
Michael aus Nbg



Anmeldungsdatum: 12.08.2004
Beiträge: 1927
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: 12. Sep 2005 14:52    Titel: Antworten mit Zitat

Hast du denn irgendwelche Ansätze dazu? grübelnd

Gruß Michael Wink

_________________
http://www.world-of-smilies.com/wos_sonstige/benutze9nn0.gif
tonno



Anmeldungsdatum: 12.09.2005
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 12. Sep 2005 15:12    Titel: Antworten mit Zitat

um ehrlich zu sein NEIN =(
Michael aus Nbg



Anmeldungsdatum: 12.08.2004
Beiträge: 1927
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: 12. Sep 2005 15:48    Titel: Antworten mit Zitat

Schade, fangen wir doch mal bei der 2.ten Aufgabe an.

Kannst du denn die Formel/Reaktionsgleichung für die Verbrennung aufstellen?

_________________
http://www.world-of-smilies.com/wos_sonstige/benutze9nn0.gif
tonno



Anmeldungsdatum: 12.09.2005
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 12. Sep 2005 16:25    Titel: Antworten mit Zitat

nein das habe ich noch nicht gelernt
Michael aus Nbg



Anmeldungsdatum: 12.08.2004
Beiträge: 1927
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: 12. Sep 2005 16:48    Titel: Antworten mit Zitat

Dann wird es wohl schwer.

Hast du denn zu irgendeinem der Begriffe eine Vorstellung, welche Bedeutung dahinter steckt? Wenn ja, dann Versuch doch mal die Begriffe zu erklären.

Wenn nicht, dann solltest Du vielleicht erstmal Dir die Grundlegenden Bedeutungen der Begriffe verinnerlichen. Dazu kann ich Dir nur Wikipedia an Herz legen.

Falls dazu fragen sind helfen wir Dir natürlich gerne!

_________________
http://www.world-of-smilies.com/wos_sonstige/benutze9nn0.gif
tonno



Anmeldungsdatum: 12.09.2005
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 12. Sep 2005 17:07    Titel: Antworten mit Zitat

klar kenne ich die Begirffe aber könntest du mir nicht einfach die Lösung sagen das wäre cool =)



geschockt
Michael aus Nbg



Anmeldungsdatum: 12.08.2004
Beiträge: 1927
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: 13. Sep 2005 07:40    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo tonno, es bringt nichts, Dir einfach eine Lösung vor die Nase zu setzen, wenn Du nicht verstehst wie die Lösung zustande kam. Wir versuchen hier den Leuten Hilfestellungen zu geben damit Sie sich die Lösung selbständig erarbeiten.

Insofern werde ich Dir hier keine fertige Lösung posten, solange von Deiner Seite überhaupt nichts kommt.

Nachdenklichen Gruß Michael

_________________
http://www.world-of-smilies.com/wos_sonstige/benutze9nn0.gif
tonno



Anmeldungsdatum: 12.09.2005
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 13. Sep 2005 17:07    Titel: Antworten mit Zitat

Ok also was möchtest du wissen ??

MFG tOnNo das ist wichtig das brauche ic bald Tanzen ich werde das locker verstehen wenn ich die kösung habe ^^
tonno



Anmeldungsdatum: 12.09.2005
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 13. Sep 2005 19:09    Titel: Antworten mit Zitat

Was möchte ich dir das ich es dir sage ? =)
Michael aus Nbg



Anmeldungsdatum: 12.08.2004
Beiträge: 1927
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: 14. Sep 2005 07:43    Titel: Antworten mit Zitat

Aslo zwai sachen:

1. Wie sind die Begriffe definiert, was bedeuten Sie.

und

2. Wenn du eine Kerze anmachst, wie gehst Du vor. (Schritt für Schritt) und wo würden Deiner Meinung nach die Begriffe aus (1) passen?

Wenn Du mir dazu was schreiben kannst, dann erkenn ihc Deine Fehler und kann Dir sinnvoll helfen.

Gruß Michael

_________________
http://www.world-of-smilies.com/wos_sonstige/benutze9nn0.gif
tonno



Anmeldungsdatum: 12.09.2005
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 14. Sep 2005 15:32    Titel: Antworten mit Zitat

Also :

Chemische Reaktion= Eine Reaktion zweier oder mehrerer Stoffe bei der eine neuer Stoff mit neuen Eigentschaften entsteht. Es findet eine enegergieveränderung statt.


Aktivierungsenergie= Energie die benötigit wird um eine Reaktion in gang zu bringen.

Extherm= 1mal Energie zugefügt läuft die Reaktion von alleine ab

Endo.= Muss ständig Energie zugefügt werden

Gesetz von der erhaltung der Masse= Bei chem. Reaktonen ist die Masse der Ausgangstoffe gleich der Masse der Reaktionsprodukte

Analyse= ?

Synthese= ?


Also ich würde erst die Kerze anzünden ist Exotherm da sie dann alleine weiter brennt. Am anfang braucht man eine Aktivierungsenergie um das ins laufen zu bringen. Wen sie dann fertig verbrannt ist liegt vielleicht eine Chem. Reaktion vor. Und den rest hab ich keine ahung sorry

MfG
Michael aus Nbg



Anmeldungsdatum: 12.08.2004
Beiträge: 1927
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: 14. Sep 2005 15:41    Titel: Antworten mit Zitat

Richtig, um die Kerze anzuzünden benötigst Du Aktvierungsenergie (Feuerzeug,Streichholz) dies ist von der Kerze aus gesehen ein Endothermer Vorgang, weil ja Energie zugeführt wird. Dann tritt eine chemische Reaktion ein, das Wachs verbrennt. Da die Kerze von alleine weiter brennt, ist die Reaktion jetzt Exotherm (Die Kerze brennt ja von alleine ab) :-)

Analyse ist nichts anderes als auf chemisch/physikalischem Weg herauszufinden, aus was ein Gemisch besteht.
Die Synthese ist eine gewollte, gezielte Reaktion. Es wird also gezielt ein Produkt hergestellt.

Was die Erhaltung der Masse angeht, so hast Du das schon richtig beschrieben. Wie kannst Du Dir das aber bei der Kerze erklären? Die wird doch immer weniger!

Gruß Michael

_________________
http://www.world-of-smilies.com/wos_sonstige/benutze9nn0.gif
tonno



Anmeldungsdatum: 12.09.2005
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 14. Sep 2005 20:58    Titel: Antworten mit Zitat

Nein die Masse einer Kerze zb ist unveränderbar zb wenn wir mit der Kerze auf den Mond gehen ist die MASSE gleich ^^ oder ?


MfG Tonno


langsam wirds ja was wie soll ich nun das Gesetz der erhaltung der Masse die Synthese und die Analyse in den Text einbaun ? Augenzwinkern
Michael aus Nbg



Anmeldungsdatum: 12.08.2004
Beiträge: 1927
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: 15. Sep 2005 11:23    Titel: Antworten mit Zitat

qtonnt, ja klar bleibt die Amssse der Kerze erhalten wenn du damit auf den mond gehst. ABER wenn Du eine Kerze am Anfang wiegst (bevor Du sie anzündest) und dann wieder nachdem Sie fast ganz abgebrannt ist so wirst Du garantiert einen Massenunterschied feststellen. Die Frage ist nur, wo ist die fehlende Amsse hin? Den laut Massenerhaltungsgesetz müsste die Masse ja noch da sein!

Was passiert den genau beim verbrennen der Kerze bzw. was passiert allgemein bei einer Verbrennung?

_________________
http://www.world-of-smilies.com/wos_sonstige/benutze9nn0.gif
Michael aus Nbg



Anmeldungsdatum: 12.08.2004
Beiträge: 1927
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: 15. Sep 2005 11:25    Titel: Antworten mit Zitat

qtonnt, ja klar bleibt die Amssse der Kerze erhalten wenn du damit auf den mond gehst. ABER wenn Du eine Kerze am Anfang wiegst (bevor Du sie anzündest) und dann wieder nachdem Sie fast ganz abgebrannt ist so wirst Du garantiert einen Massenunterschied feststellen. Die Frage ist nur, wo ist die fehlende Amsse hin? Den laut Massenerhaltungsgesetz müsste die Masse ja noch da sein!

Was passiert den genau beim verbrennen der Kerze bzw. was passiert allgemein bei einer Verbrennung?

_________________
http://www.world-of-smilies.com/wos_sonstige/benutze9nn0.gif
tonno



Anmeldungsdatum: 12.09.2005
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 15. Sep 2005 13:54    Titel: Antworten mit Zitat

Achso Klar ja also es werden Gase frei , also müssten wir die gase einfangen dann würde die kerze gleich viel weigen ?


MfG (ich breuchte beide Aufgaben heute abend komplett, wird knapp) geschockt
Plumps



Anmeldungsdatum: 18.04.2005
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 15. Sep 2005 14:15    Titel: Antworten mit Zitat

Hey,

ja das ist richtig, die Gase die freigeseitzt werden CO2 bsp-weise.
Damit ist ja schon das Gesetz von der Erhaltung der Masse gegeben (Lavoisier hat dieses aufgestellt). Naja man könnte ja jetzt vielleicht auch sagen dass du eine Art von Analyse bei der Kerze gemacht hast. Du kennst die einzelnen Bestandteile ja, bei der Synthese bin ich mir nicht ganz sicher, obwohl du natürlich auch gezielt CO2 erzeugt hast.
Mfg
Hoffe es bringt was smile
tonno



Anmeldungsdatum: 12.09.2005
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 15. Sep 2005 14:24    Titel: Antworten mit Zitat

Jo danke mal schaun was nun der Experte dazu sagt und wie er das alles in ein text bringt
Michael aus Nbg



Anmeldungsdatum: 12.08.2004
Beiträge: 1927
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: 15. Sep 2005 15:32    Titel: Antworten mit Zitat

@Tonno: Genau das ist der Punkt.
Wenn Du am Anfang die Kerze und den benötigten Sauerstoff wiegen würdest, dann wäre das genauso schwer wie
der Kerzenstummel und den Gasen! Augenzwinkern

Bei der Verbrennung wird Quasi Kohlenstoffdioxid synthetisiert. Wenn man eine Analyse der Gase durchführen würde, würdest Du in den Gasen nur noch Wasser und Kohlenstoffdioxid nachweisen können.

Den Rest weisst Du ja schon.

Gruß Michael

PS: Beim Benzin verhält sich das absolut genauso!

_________________
http://www.world-of-smilies.com/wos_sonstige/benutze9nn0.gif
tonno



Anmeldungsdatum: 12.09.2005
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 15. Sep 2005 16:09    Titel: Antworten mit Zitat

Hä wie soll ich das verstehen da doch aus 1000g Benzin 3088g Kohlenstoffdioxid und 1421g Wasser entstehen ?

MfG tonno
Michael aus Nbg



Anmeldungsdatum: 12.08.2004
Beiträge: 1927
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: 15. Sep 2005 16:19    Titel: Antworten mit Zitat

@Tonno:

1000g Benzin + xg Sauerstoff = 3088g Kohlenstoffdioxid + 1421g Wasser

C8H16 + 12 O2 = 8 CO2 + 8 H2O

Augenzwinkern

Gruß Michael

_________________
http://www.world-of-smilies.com/wos_sonstige/benutze9nn0.gif


Zuletzt bearbeitet von Michael aus Nbg am 16. Sep 2005 07:44, insgesamt einmal bearbeitet
tonno



Anmeldungsdatum: 12.09.2005
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 15. Sep 2005 16:47    Titel: Antworten mit Zitat

achso also wenn sich das Benzin mit dem Sauerstoff ergibt also Stoffe die mehr Volumen haben ? dennoch würde wenn wir die Gase wiegen mit dem Ausgansprodukt immer gleich viel weigen ?
Michael aus Nbg



Anmeldungsdatum: 12.08.2004
Beiträge: 1927
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: 16. Sep 2005 07:44    Titel: Antworten mit Zitat

Genau das ist es. Wenn du das Benzin und den Sauerstoff wiegst, ist das genauso schwer wie die enstandenen Gase! Augenzwinkern
_________________
http://www.world-of-smilies.com/wos_sonstige/benutze9nn0.gif
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Anorganische Chemie

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Höhe Wassersäule mit Hilfe von osmotischem Druck 3 Martin1999 264 04. Aug 2019 13:02
franz Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Geniale Beschichtung - Hilfe für Synthese benötigt! 2 Gast 362 03. Apr 2019 12:19
Nobby Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Fragen zur NMR-Spektroskopie 4 Pasghetti 398 13. März 2019 13:05
Pasghetti Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Preis Unterschied, hilfe? 1 iloveyou 366 15. Feb 2019 15:03
Nobby Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Massenkonzentration ß berechnen? Hilfe Fällungsanalyse 1 bg24 824 01. Dez 2018 23:30
Nobby Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Atmosphäre reduzierend und oxidierend 60 AndreChem 40058 28. Aug 2011 16:36
ahnungslos Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ex- und Endotherm (brauche dringend HILFE) 50 Thomas Klasse 24924 03. Dez 2004 10:10
Cyrion Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Dipol, polare bzw. unpolare Atombindung. 41 Futuris 149468 12. Apr 2007 10:11
Cyrion Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge strukturformel unvollständig.hilfe 34 detlef 12027 31. Jan 2005 10:19
EtOH Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge E330 Kanns Experimente 32 Xerg 18072 09. Nov 2010 17:43
Littlesuperboy Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Dipol, polare bzw. unpolare Atombindung. 41 Futuris 149468 12. Apr 2007 10:11
Cyrion Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Atmosphäre reduzierend und oxidierend 60 AndreChem 40058 28. Aug 2011 16:36
ahnungslos Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ex- und Endotherm (brauche dringend HILFE) 50 Thomas Klasse 24924 03. Dez 2004 10:10
Cyrion Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge pH-wert Berechnung - bitte um schnelle Hilfe 9 Kimara 20603 14. Nov 2007 07:31
zitrone Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge E330 Kanns Experimente 32 Xerg 18072 09. Nov 2010 17:43
Littlesuperboy Letzten Beitrag anzeigen