RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Elektrolyse und Opfern der Anode/Kathode
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Anorganische Chemie
Autor Nachricht
-YT-



Anmeldungsdatum: 25.08.2005
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 27. Aug 2005 21:07    Titel: Elektrolyse und Opfern der Anode/Kathode Antworten mit Zitat

Wie kann ich von vornerein sicher sein, welche Anode/Kathode ich wählen muss, damit sie nicht bei der Elektrolyse reagieren (geopfert werden)?
Fluor



Anmeldungsdatum: 21.11.2004
Beiträge: 615

BeitragVerfasst am: 29. Aug 2005 09:29    Titel: Antworten mit Zitat

elektrochemische Spannungsreihe
-YT-



Anmeldungsdatum: 25.08.2005
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 29. Aug 2005 14:27    Titel: Antworten mit Zitat

also d.h. das ich nur sehr edele Metalle benutzen muss, um eine reaktion zu verhindern? aber wo ist schluss und wie kann ich mir sicher sein das meine Bsp.: Platin elektrode nicht auch reagiert? Mit "Schluss" meine ich, das ich ein Wasserbad in H2 und O mit einer Kupfer-Elektrode teilen kann, doch wenn ich ein Salzwasserbad nehme und es dort mit einer Kupferelektrode versuche, dann löst sie sich vollständig auf nach einiger Zeit und verteilt sich im Wasser als Grün/blauer Niederschlag
Cyrion



Anmeldungsdatum: 10.11.2004
Beiträge: 4719
Wohnort: Kölle

BeitragVerfasst am: 29. Aug 2005 15:04    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.ict.fhg.de/deutsch/scope/ae/elektrochemischespannungsreihe.html

Schau mal nach, auch im Nichtmetallbereich. Vielleicht findest Du da die Antwort.
-YT-



Anmeldungsdatum: 25.08.2005
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 29. Aug 2005 15:23    Titel: Antworten mit Zitat

ja, ich habe bei google gesucht,d as ist der erste treffer aber mir sagt das absolut nichts wäre nicht schlecht wenn ihr mir da ein wenig auf die Sprünge helfen könntet
Cyrion



Anmeldungsdatum: 10.11.2004
Beiträge: 4719
Wohnort: Kölle

BeitragVerfasst am: 29. Aug 2005 15:42    Titel: Antworten mit Zitat

Welche Elektrode löst sich denn auf? Hast Du die Elektrodenräume voneinander getrennt?
-YT-



Anmeldungsdatum: 25.08.2005
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 29. Aug 2005 17:39    Titel: Antworten mit Zitat

also vor allem, wenn ich Chlor herstellen will indem ich Salzwasser elektrolysiere, dann löst sich 1. Kupfer auf und 2. Graphit das Graphit krümelt dann ab und sinkt zu boden also löst sich ja sowzusagen ebenfalls auf unglücklich
Cyrion



Anmeldungsdatum: 10.11.2004
Beiträge: 4719
Wohnort: Kölle

BeitragVerfasst am: 29. Aug 2005 17:48    Titel: Antworten mit Zitat

Was passiert mit Chlorgas und Kupfer?

Die Instabilität des Graphits scheint ja mehr mechanisch zu sein...
-YT-



Anmeldungsdatum: 25.08.2005
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 29. Aug 2005 20:05    Titel: Antworten mit Zitat

naja aber man muss ja irgendeiner Regel nachgehen die von vornerein feststeht damit man nicht auszuprobieren braucht. Z.B.: Cl ist minus geladen fehlt ein elektron und das nimmt es sich vom Kupfer daher löst sich das Kupfer auf (stimmt nicht ist nur ein beispiel)
Cyrion



Anmeldungsdatum: 10.11.2004
Beiträge: 4719
Wohnort: Kölle

BeitragVerfasst am: 30. Aug 2005 09:18    Titel: Antworten mit Zitat

Cl- ist negativ geladen. Welche Ladung hat ein Elektron? Was passiert mit einem Cl-, das ein Elektron aufnimmt?
-YT-



Anmeldungsdatum: 25.08.2005
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 30. Aug 2005 13:55    Titel: Antworten mit Zitat

naja es wird doppelt negativ geladen oder? Cl²-
Fluor



Anmeldungsdatum: 21.11.2004
Beiträge: 615

BeitragVerfasst am: 30. Aug 2005 14:44    Titel: Antworten mit Zitat

hältst Du das für realistisch? Vor allem im Hinblick auf die Zahl der Elektronen die das Chlor dann (in Lösung!) hätte?
-YT-



Anmeldungsdatum: 25.08.2005
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 30. Aug 2005 16:25    Titel: Antworten mit Zitat

Ich dachte Cl- bedeutet das es schonmal ein Elektron zuviel hat als Protonen da sind !? sry bin gelernter Schlosser die Atome sind mir NOCH zu filigran ^^
Fluor



Anmeldungsdatum: 21.11.2004
Beiträge: 615

BeitragVerfasst am: 31. Aug 2005 12:39    Titel: Antworten mit Zitat

jopp das stimmt auch, allerdings kann ein atom nicht einfach elektronen aufnehmen, sondern es besitzt bestimmte orbitale in denen sich die elektronen aufhalten:

http://www.quantenwelt.de/atomphysik/modelle/orbital.html
http://www.chempage.de/theorie/orbital.htm

da solltest Du zumindest einen gewissen überblick erhalten.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Anorganische Chemie

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Elektrolyse von Bromwasserstoff mit Platinelektrode 1 ThisGuy 154 26. Jul 2020 17:33
Nobby Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Elektrolyse HAuCl<sub>4</sub> 0 nelson1234 730 22. Jan 2020 11:29
nelson1234 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Anode bei Elektrolyse als Plus- oder Minuspol? 3 Gast 771 26. Aug 2019 14:54
Spedex1 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Anode Kathode 1 Gast 714 18. Jul 2019 16:55
Nobby Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Die Elektrolyse von geschmolzenem Kaliumbromid 1 Gast 1330 22. Apr 2019 21:06
Nobby Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Elektrolyse und weiter? 24 Ninnscho 9728 30. Jan 2005 23:02
EtOH Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Elektrolyse Ablauf 19 Lenchen26 6114 12. Sep 2012 19:02
Daniel35 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bitte um Hilfe bei der Berechnung der Elektrolyse von Zinkch 16 Gast 7902 30. Dez 2011 20:06
Chemiker aus Leidenschaft Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Elektrolyse desselben Metalls 14 UsualTax3 2251 16. Apr 2019 00:05
magician4 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bitte um Erklärung! Elektrolyse von Salzsäure 13 ChemieNoob 8565 09. Jun 2013 21:57
Chemienoob Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Elektrolyse von Natronlauge (NaOH) 10 ~Lara~ 19277 21. März 2006 20:25
MinisterOfSillyWalks Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Elektrolyse von Bleichlorid 4 meisch 14372 11. Apr 2006 22:35
MinisterOfSillyWalks Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Elektrolyse Salzwasser 8 derwilly 13450 20. Apr 2011 13:37
magician4 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Elektrolyse und galvanisches Element: Unterschied 5 Milkaschokolade 9912 24. Nov 2004 13:27
Michael aus Nbg Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Elektrolyse und weiter? 24 Ninnscho 9728 30. Jan 2005 23:02
EtOH Letzten Beitrag anzeigen