RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Sedimentation Tee
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Organische Chemie
Autor Nachricht
Mehrix12
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Okt 2017 21:32    Titel: Sedimentation Tee Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Hallo zusammen,

ich hatte heute eine Diskussion mit Freunden. Ausgangspunkt war das wenn man einen Tee aufbrüht und diesen lang genug stehen lässt das sich die gelösten Bestandteile mit der Zeit absetzen. Ich war der Meinung das dies nicht der Fall sein wird. Im Grunde genommen eine Banale Frage und vielleicht auch was für den Selbstversuch aber aus Zeitmangel frage ich einfach mal hier.

Meine Ideen:
Ich denke an und für sich nicht das was sich einmal gelöst hat bleibt auch gelöst. Im Grund genommen sollten es doch kolloidale Stoffe sein, sprich sie bleiben in der "Schwebe" !?
magician4
Administrator


Anmeldungsdatum: 05.10.2009
Beiträge: 10793
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 25. Okt 2017 21:48    Titel: Antworten mit Zitat

echte loesungen sind homogen + thermodynamisch stabil und entmischen sich nicht freiwillig wieder

uebersaettigte systeme ( emulsionen, dispersionen, kolloidale systeme. (...)) sind hingegen per se thermodynamisch instabil , und verdanken ihre (ggf durchaus langfristige !) metastabilitaet ausschliesslich einer kinetischen stabilisierung: die sind also thermodynamisch labil, jedoch kinetisch stabilisiert

irgendwann fallen die auseinander, aber das kann dauern


... und das gilt natuerlich auch fuer die entsprechend derart "geloesten" anteile von tee oder kaffee


... wobei es meiner erfahrung nach speziell bei tee derart lange zu dauern scheint, dass es aus sicht menschlicher zeithorizonte ( also tage, wochen, monate) doch sehr "dauerstabil" wirkt


gruss

Ingo

_________________
ein monat im labor erspart einem doch glatt ne viertel stunde in der bibliothek!
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Organische Chemie

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Tee (Schwarzer) 0 Gast 10354 20. Dez 2017 15:27
Kleiner Umter Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Tinte aus schwarzem Tee 17 papi 4191 15. Feb 2016 17:05
Papi Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Fehlerquellen beim der Isolation von Coffein aus Tee 0 Pseudomonas 2201 07. Jun 2008 18:03
Pseudomonas Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge coffeingehalt in tee, kaffee... 3 mara 1205 06. Feb 2006 22:48
litterman Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Tinte aus schwarzem Tee 17 papi 4191 15. Feb 2016 17:05
Papi Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge coffeingehalt in tee, kaffee... 3 mara 1205 06. Feb 2006 22:48
litterman Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Tee (Schwarzer) 0 Gast 10354 20. Dez 2017 15:27
Kleiner Umter Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Fehlerquellen beim der Isolation von Coffein aus Tee 0 Pseudomonas 2201 07. Jun 2008 18:03
Pseudomonas Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Tee (Schwarzer) 0 Gast 10354 20. Dez 2017 15:27
Kleiner Umter Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Tinte aus schwarzem Tee 17 papi 4191 15. Feb 2016 17:05
Papi Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Fehlerquellen beim der Isolation von Coffein aus Tee 0 Pseudomonas 2201 07. Jun 2008 18:03
Pseudomonas Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge coffeingehalt in tee, kaffee... 3 mara 1205 06. Feb 2006 22:48
litterman Letzten Beitrag anzeigen