RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Hoch- und Tiefstellen usw.
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Grundlagen Chemie
Autor Nachricht
magician4
Administrator


Anmeldungsdatum: 05.10.2009
Beiträge: 11677
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 16. Sep 2013 13:48    Titel: Hoch- und Tiefstellen usw. Antworten mit Zitat

Um in den Fliesstexten zu formatieren, bieten sich hier im Forum grundsätzlich zwei alternative Möglichkeiten an (die auch in einem Beitrag ggf. "gemischt" verwendet werden können)

1. HTML - code

dies ist insbesondere eine Möglichkeit, um schnell mal ein Zeichen hochzustellen oder tiefzustellen, leistet jedoch noch einiges mehr.

(a) möchte ich ein Zeichen innerhalb eines Textes hochstellen, so wähle ich folgende Befehlssyntax:

Code:
Text<sup>Zeichen</sup>


und erhalte: TextZeichen

(b) möchte ich ein Zeichen innerhalb eines Textes tiefstellen, so wähle ich folgende Befehlssyntax:

Code:
Text<sub>Zeichen</sub>


und erhalte: TextZeichen

(c) möchte ich eine Passage als Zitat kennzeichnen, so markiere ich die gesamte Passage zunächst und drücke dann einmal den oben befindlichen "Quote" Button (oder waehle alternativ folgende Synthax):
Code:
[quote]Passage[/quote]

und es erscheint:
Zitat:
Passage


(d) sollen Passagen mit einem klickbaren Link versehen werden, so markiere ich die zu verlinkende Passage zunächst, und klicke einmal den URL-Button oben. Ich erhalte sodann zunächst:
Code:
hier soll ein [url]Hyperlink[/url] entstehen


sodann waehle ich die Adresse zu welcher verlinkt werden soll, und füge diese mit " =Adresse" dem linken in eckigen Klammern stehenden Steuerbefehl "url" hinzu. Ein link zu chemikerboard.de sieht dann also z.b. so aus:
Code:
hier soll ein [url=http://www.chemikerboard.de/]Hyperlink[/url] entstehen

... und führt dann beim posten zur Startseite von Chemikerboard:

hier soll ein Hyperlink entstehen

(e) die Pulldownmenüs "Schriftfarbe" und "Schriftgröße" sollten eigentlich selbsterklaerend sein: gewünschten Text zunächst wie gewohnt markieren, und aus dem/den Pulldownmenü(s) den/die gewünschten Effekt(e) per Klick auswählen

(f) "Unterstreichen" sowie Fett- oder Kursivschrift werden analog erreicht, indem man die gewünschten Passagen markiert und per Klick auf den obigen Button formatiert: B fuer Fettschrift, i für Kursivschrift und u für Unterstreichung


Hinweise: aus dieser Verwendung der z.b. Spitzklammern ergibt sich, daß mit der Benutzung solcher Spitzklammern im mathematischen Sinne von "grösser als, kleiner als" gewisse Risiken verbunden sind, da dadurch ggf. ganze Textpassagen auch mal unglücklich "verschwinden" koennen wenn diese beim Posten dann als Steuerbefehl interpretiert (und somit nicht dargestellt) werden. Hier empfiehlt es sich als Workaround, mathematische Ausdrücke dann lieber in LaTex darzustellen (s.u.)

ähnliches gilt fuer die Verwendung von i, B und u in eckigen Klammern: diese werden beim Posten als Steuerbefehle fuer Kursivschrift, Fettschrift und Unterstreichung interpretiert.
Möchte man mithin tatsächlich "i in eckigen Klammern", "B in eckigen Klammern", "u in eckigen Klammern" dargestellt haben, so empfiehlt es sich zwischen i (bzw. u oder B ) und der schliessenden eckigen Klammer ein Leerzeichen zu setzen, woraufhin dieser Effekt beim posten dann nicht mehr auftritt.
somit, beispielsweise : [i(leerzeichen)] ergibt beim posten [i ]

2. zur Verwendung von Latex , Tex u.ä. im Forum

gelegentlich ist es erwünscht, ggf. auch z.b. kompliziertere mathematische Ausdrücke o.ae. zu posten. Hierzu empfiehlt sich die Benutzung der Umgebung "Latex" , wobei der zu postende Sachverhalt zunächst in der LaTex gemässen Synthax zu formulieren ist, sodann zu markieren ist und schlussendlich durch ein Klicken des obigen Buttons f(x) als "in LaTex darzustellen" gekennzeichnet wird.

aus dem Ausdruck

y \ = \ \frac {a}{b} \ \neq \ c

wird sodann zunaechst

Code:

[latex]y \ = \ \frac {a}{b} \ \neq \ c[/latex]


und beim posten sodann



da auf eine auch nur ansatzweise Einführung in diese sehr mächtige Sprache hier aus Platzgründen verzichtet werden muss, sei auf einen Überblick zu den wichtigsten LaTex-Befehlen und -formatierungen hingewiesen: Link zu einem LaTex - Überblick

Eine kleine Auswahl häufig auftretender LaTex ausdrücke ist auch über den unter dem Eingabefenster befindlichen Hyperlink Formeleditor aufrufbar (dieser findet sich auch ganz oben in der Hauptkopfzeile nochmals), und können dort mit z.b. copy/paste abgekupfert werden.
Dort bietet sich auch die Möglichkeit, eigene Ausdrücke zunächst auf Funktionalität zu prüfen.


3. ganz allgemein ergibt sich eine Überprüfungsmöglichkeit
sowohl für HTML wie auch für LaTex Darstellungen, indem man seinen Text mit dem unten befindlichen Button "Vorschau" einmal quasi "probepostet" (er erscheint dann exakt wie in der späteren Form zunächst als "Vorschau", wird jedoch noch nicht gepostet, und ist bis auf ggf. den automatischen Zeilenumbruch mit der späteren Darstellung komplett identisch.)
Dies ist insbesondere für die Funktionalität der Hyperlinks sowie die Konvertierung von HTML und LaTEx in die spätere Darstellung nützlich: wenns in der Vorschau funzt, gibts auch beim endgültigen Posten keine Probleme - wenn nicht, dann ist da in der Synthax wahrscheinlich irgendwo der Wurm noch drin


Sodenn...
viel Erfolg beim "Anhübschen" wünscht euch

Ingo

_________________
ein monat im labor erspart einem doch glatt ne viertel stunde in der bibliothek!
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Grundlagen Chemie

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Atomkern vergleichen 2 Gast 1345 22. Mai 2018 17:58
Goku Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Wie hoch muss im adiabatischen Betrieb ohne Kühlung die Eint 1 Atlanta1993 1925 06. Jul 2016 15:59
magician4 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wichtig: Hoch- und Tiefstellen usw. 5 magician4 12200 09. Dez 2014 07:00
Nobby Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wichtig: Hoch- und Tiefstellen usw. 0 magician4 11382 16. Sep 2013 13:57
magician4 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wichtig: Hoch- und Tiefstellen usw. 0 magician4 11781 16. Sep 2013 13:56
magician4 Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Wichtig: Hoch- und Tiefstellen usw. 5 magician4 12200 09. Dez 2014 07:00
Nobby Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge warum ist die schmelztemperatur von salz so hoch? 4 Gast 30008 14. Mai 2012 17:53
colonia Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Atomkern vergleichen 2 Gast 1345 22. Mai 2018 17:58
Goku Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge wie hoch ist die jährliche sonneneinstrahlung auf der Erde? 2 Bubblebee 3424 05. Feb 2011 01:44
Gast314159 Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Wie hoch muss im adiabatischen Betrieb ohne Kühlung die Eint 1 Atlanta1993 1925 06. Jul 2016 15:59
magician4 Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge warum ist die schmelztemperatur von salz so hoch? 4 Gast 30008 14. Mai 2012 17:53
colonia Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wichtig: Hoch- und Tiefstellen usw. 5 magician4 12200 09. Dez 2014 07:00
Nobby Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wichtig: Hoch - und Tiefstellen usw. 0 magician4 12186 16. Sep 2013 13:51
magician4 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wichtig: Hoch- und Tiefstellen usw. 0 magician4 11781 16. Sep 2013 13:56
magician4 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wichtig: Hoch- und Tiefstellen usw. 0 magician4 11382 16. Sep 2013 13:57
magician4 Letzten Beitrag anzeigen