RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
1500 ? Bonus
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Sonstiges
Autor Nachricht
Chicken



Anmeldungsdatum: 19.03.2013
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 19. März 2013 15:17    Titel: 1500 ? Bonus Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Hallo Leute , hoffe ich bin hier richtig smile

Ich suche etwas das dem Kot also bei Tieren möglichst viel wasser entzieht . Somit also der Kot möglichst trocken ist . Bei Erflog winken 1500 ? .

Vielen Dank schonmal , bin gespannt ob sich überhaupt wer meldet . ;)

Meine Ideen:
Eigene Ideen hab ich noch nicht so richtig
magician4
Administrator


Anmeldungsdatum: 05.10.2009
Beiträge: 11695
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 19. März 2013 16:22    Titel: Antworten mit Zitat

das zeug gibts kommerziell zu kaufen, in verschiedenen qualitaetsgraden: nennt sich "katzenstreu"


gruss


ingo

_________________
ein monat im labor erspart einem doch glatt ne viertel stunde in der bibliothek!
Daniel35



Anmeldungsdatum: 10.09.2012
Beiträge: 1127

BeitragVerfasst am: 19. März 2013 20:42    Titel: Antworten mit Zitat

Und dafür bekommst du jetzt 1500 Euro. Prost
magician4
Administrator


Anmeldungsdatum: 05.10.2009
Beiträge: 11695
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 19. März 2013 21:00    Titel: Antworten mit Zitat

ja, dachte ich eigentlich auch... hab vorhin vor freude schonmal den partyservice fuers WE geordert..


Prost

_________________
ein monat im labor erspart einem doch glatt ne viertel stunde in der bibliothek!
Chicken



Anmeldungsdatum: 19.03.2013
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 20. März 2013 12:12    Titel: 1500 Euro Bonus Antworten mit Zitat

So einfach ist es dann doch nicht . 1. Tierart Geflügel 2. Kot im Darm bzw im Körper muss das wasser entzogen werden .
Daniel35



Anmeldungsdatum: 10.09.2012
Beiträge: 1127

BeitragVerfasst am: 20. März 2013 13:17    Titel: Antworten mit Zitat

Versuch es doch mal mit konzentrierter Schwefelsäure.
Ich zweifle doch stark, dass du den Kot nennenswert trocknen kannst, ohne das Tier nennenswert zu schädigen.
Chicken



Anmeldungsdatum: 19.03.2013
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 20. März 2013 14:18    Titel: Antworten mit Zitat

Man muss irgendwie versuchen den Dünndarm oder Darmzotten anzuregen . Oder halt ein Mittel was eine Sehr hohe Wasserbindekapazität im Körper hat .
Daniel35



Anmeldungsdatum: 10.09.2012
Beiträge: 1127

BeitragVerfasst am: 20. März 2013 15:15    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist allerdings eine veterinärmedizinisches Problem und nichts, was Chemiker einfach lösen können.
PaGe



Anmeldungsdatum: 12.06.2008
Beiträge: 565
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 20. März 2013 23:20    Titel: Antworten mit Zitat

Ein Muffelofen könnte auch helfen. Danach kann man es auch gleich als gegrillten Hahn verkaufen. Big Laugh
_________________
Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Aber sie ist nicht Open Source, d. h., du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
magician4
Administrator


Anmeldungsdatum: 05.10.2009
Beiträge: 11695
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 20. März 2013 23:32    Titel: Antworten mit Zitat

btw.: es hat einen grund warum die ausscheidungen der huehner nunmal sind wie sie sind

wenn das nicht krankhaft veraendert sein sollte - was dann in der tat nen fall fuer den veterinaer waere - dann sollte man da auch nicht durch gezielte futtermanipulationen dran rumdrehen

sowas bringt die viecher um, auf sicher


ingo

_________________
ein monat im labor erspart einem doch glatt ne viertel stunde in der bibliothek!
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Sonstiges