RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Protokoll
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Sonstiges
Autor Nachricht
*nina*



Anmeldungsdatum: 07.09.2004
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 09. Sep 2004 18:13    Titel: Protokoll Antworten mit Zitat

Hi!
Also wir haben in der Schule so nen Versuch gemacht mit Calcium und das in Wasser gepackt um zu gucken, wie das reagiert und was dabei entsteht. Jetzt sollten wir zu Hause ein Protokoll dazu schreiben und ich wollt mal fragen ob das so richtig ist und ob da noch was fehlt.
Hier isses Augenzwinkern :

Material:3RG, BG, Pinzette, Brenner, Anzünder, Strohhalm, Filterpapier, Trichter
Chemikalien: Wasser, Calcium, Phenolphthalein
Durchführung: 1.Wirf mit der Pinzette in ein halb mit Wasser gefülltes BG 2 Calciumkörner.
2.Stülpe ein wassergefülltes RG über die Calciumkörner und fange das entweichende Gas auf.
3.Führe damit die Knallgasprobe durch.
4.Filtriere die erhaltene Lösung und teile sie auf 2 RG auf.
5.Prüfe das Filtrat mit Phenolphthaleinlösung.
6.Blase atemluft mit einem Strohhalm in das Filtrat.

Beobachtungen:
1.Wirft man Calcium in das Wasser entstehen Bläschen, die an die Wasseroberfläche steigen.
2.Das Wasser färbt sich teilweise schwarz.
3.Das Calciumstück bewegt sich auf und ab im Wasser.
4.Ein Teil des Wassers verschwindet.
5.An der Wasseroberfläche sammelt sich schwarzer Stoff.
6.Am inneren Rand des RG sind Absetzungen zu erkennen.
7.Hält man das RG nun an die Brennerflamme, gibt es ein lautes Plopp-Geräusch (Knallgasprobe).
8.Nach Zugabe von Phenolphthalein färbt sich die Lösung in der oberen Hälfte sofort pink.
9.Bläst man Atemluft in die Lösung, färbt sich das Wasser für kurze Zeit weiß und trüb, wird dann aber wieder normal.
10.In der unfiltrierten Lösung befinden sich kleine Teilchen.

Deutung:
1.Wasser reagiert mit Calcium.
2.Die Knallgasprobe verläuft positiv, das entstandene Gas ist also Wasserstoff.
3.Die unfiltrierte Lösung ist eine Suspension.
4.Die Phenolphthaleinprobe verläuft positiv. Die filtrierte Lösung ist alkalisch.

So, die filtrierte Lösung müsste irgendwas mit Calcium, Wasserstoff und Sauerstaff sein. Ich weiß nur nicht so genau, warum. Und warum sollten wir da Luft reinblasen, was beweist das, dass das dann milchigtrüb wird?? Und irgendwie fehlt da auch noch was, oder??

LG
Nina
Jy Argon



Anmeldungsdatum: 12.05.2004
Beiträge: 79

BeitragVerfasst am: 09. Sep 2004 18:43    Titel: Protokoll Antworten mit Zitat

Hi

sieht doch gut aus oder nicht?

Aber ('smile')
ein paar deiner Fromulierungen sind nicht perfekt. (Muß ja auch nicht)

Zitat: "Ein Teil des Wassers verschwindet". Das Wasser verschwindet mit Sicherheit nicht. Damit meine ich jetzt nicht das deine Beobachtung falsch ist (obwohl ich mir kaum vorstellen kann, daß man sieht das der Wasserspielgel in einem Becherglas sinkt, wenn man 2 kleine körner Calcium hinzugibt.)
Aah ('Hammer') Oder meinst du das Wasser im umgestülpten RG wird verdrängt? Dann schreib es auch so hin.

Und zu 9. Das Wasser wird nicht normal, sondern es wird wieder klar. (Normales oder unnormales gibt es nur sehr selten)


Und noch was zu den Reaktionen: Ca + H20--> ??
Tja dafür sind deine Beobachtungen da.

Und zum zweiten Teil : du sollst Atemluft einleiten. Was ist der Unterschied zw. Luft und ausgeatmeter Luft? Denn diese Trübung wirst du nicht sehen wenn du Raumluft einleitest.

Gruß Jy Argon
*nina*



Anmeldungsdatum: 07.09.2004
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 09. Sep 2004 18:53    Titel: Antworten mit Zitat

Hi
Gut, dann schreib ich das bei den Beobachtungen noch mal um.
Aber ich hab jetzt immer noch nicht rausgefunden, was die Lösung jetzt eigentlich ist grübelnd Also die wird trüb, wenn ich Kohlenstoffdioxid(?) reinblase und dann wieder klar ( Augenzwinkern ). Aber was heißt das jetzt??
LG
Nina
sunny
Administrator


Anmeldungsdatum: 08.07.2004
Beiträge: 734
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 09. Sep 2004 19:42    Titel: Antworten mit Zitat

1. also du hast herausgefunden, dass Wasserstoff entsteht, da die knallgasprobe positiv war.

2. dann hast du einen nachweis für Kohlendioxid gemacht...... das macht man mit hydroxid lösungen, meist Calciumhydroxid oder Bariumhydroxid.
dabei bildet sich das entsprechende carbonat.
da du hier ja mit calcium gearbeitet hast, ist wohl klar, welche lösung du vorliegen hast. Augenzwinkern

calciumhydroxid hat die Formel Ca(OH)2

mit den zwei punkten solltest du jetzt eine reaktionsgleichung aufstellen können.
*nina*



Anmeldungsdatum: 07.09.2004
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 09. Sep 2004 20:16    Titel: Antworten mit Zitat

Ca+H2O->Ca(OH)2+H2

und dann umstellen...äh,

Ca+2H2O->Ca(OH)+H2

kann das stimmen grübelnd
Was heißt eigentlich das (OH)??
Thomas
Administrator


Anmeldungsdatum: 16.02.2004
Beiträge: 488

BeitragVerfasst am: 09. Sep 2004 23:22    Titel: Antworten mit Zitat

(OH) ist die Hydroxid-Gruppe. Was willst du dazu noch wissen?

Gruß,
Thomas
Jy Argon



Anmeldungsdatum: 12.05.2004
Beiträge: 79

BeitragVerfasst am: 10. Sep 2004 02:25    Titel: Antworten mit Zitat

Hi

mir widerstrebt es ja etwas die Reaktionsgleichung hinzuschrieben Erstens. weil selber nachdenken schlau macht und zweitens was ist wenn ich hier etwas falsches schreibe.

also Ca + 2 H20--> Ca(OH)2 + H2 ---> Ca2+ + 2 OH-

Der zweite Teil dient nur zur Verdeutlichung des pH-Werts.

Ca(OH)2 + CO2 --> CaCO3 + H20

Das Calciumhydroxid (Ca(OH)2) ist mäßig löslich. Das Calciumcarbonat (CaCO3) ist schlecht löslich.
Und jetzt können im Prinzip zwei Dinge passieren etweder geht das CO2 wieder aus der wässrigen Lsg. in die Luft über und du hast wieder das lösliche Hydroxid oder ein weiteres CO2 reagiert zusammen mit Wasser zum Calciumhydrogencarbonat [Ca( HCO3)2], das wiederum löslich ist.


Gruß Jy
Ps ich habe diesen Text gestern Nachmittag geschrieben, ich poste ihn erst jetzt, weil ich Sunnys Hinweise ganz gut fand. Aber irgendwann macht es keinen Sinn mehr Hinweise zu geben, da sollte man mal Tacheles reden, deshalb der Text.
Also noch mal einen lieben Gruß on Jy Argon (beim Tippen des "PS" von einer Party zurückommend, ich hoffe das vorhergehende ist durchdacht )

_________________
Habe nun, ach! Philosophie,
Juristrei und Medzin
Und leider auch Theologie
Durchaus studiert, mit heißem Bemühen.
Da steh ich nun, ich armer Tor,
Und bin so klug als wie zuvor!
Michael aus Nbg



Anmeldungsdatum: 12.08.2004
Beiträge: 1927
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: 10. Sep 2004 06:57    Titel: Antworten mit Zitat

@Jy Argon: Alles richtig! Augenzwinkern Allerdings, wenn du lang genug Atenm-Lufzt ins Becherglas blubberst, wirds irgendwann garantiert trüb!
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Sonstiges

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Formulierung im Protokoll 1 Schefer21 1001 23. Jul 2015 19:36
ka Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Protokoll Siedepunkt Druck 3 Nele1 1596 14. Jul 2015 16:26
ka Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Protokoll Enzym in g oder Mikroliter 2 carlos2011 1560 22. März 2011 15:22
carlome Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wie weise ich Co2 nach?( Protokoll) 1 Gast 2004 01. Nov 2010 16:04
magician4 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hilfe bei einem Protokoll 0 Glauschi 2613 18. Feb 2007 19:02
Glauschi Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Letzte offenen Fragen im Protokoll 22 MüderStudent 12413 10. Feb 2005 13:10
Cyrion Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Protokoll Salze 9 Annelie Steiner 3879 18. Dez 2004 14:20
Cyrion Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge TITRATION PROTOKOLL 8 COLINECHEN 10374 13. März 2005 21:59
EtOH Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Protokoll 4 Phillip 2687 29. Okt 2004 23:11
EtOH Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Protokoll!!! 3 sweety 2119 03. Okt 2004 20:23
Thomas Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Letzte offenen Fragen im Protokoll 22 MüderStudent 12413 10. Feb 2005 13:10
Cyrion Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge TITRATION PROTOKOLL 8 COLINECHEN 10374 13. März 2005 21:59
EtOH Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Protokoll Salze 9 Annelie Steiner 3879 18. Dez 2004 14:20
Cyrion Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Protokoll 4 Phillip 2687 29. Okt 2004 23:11
EtOH Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hilfe bei einem Protokoll 0 Glauschi 2613 18. Feb 2007 19:02
Glauschi Letzten Beitrag anzeigen