Autor Nachricht
EtOH
BeitragVerfasst am: 31. Jan 2005 10:19    Titel:

ne, das is nich nachdurst, das nennt sich konterbier.. .wobei.. das hilft schon gegen kater...
Cyrion
BeitragVerfasst am: 31. Jan 2005 10:07    Titel:

Wenn ich nachdurst haben, dann eher auf Bier. Aber das mag ´ne persönliche einstellung sein.
EtOH
BeitragVerfasst am: 31. Jan 2005 08:28    Titel:

deswegen hat man am nächsten tag auch den sog. nachdurst und kann wasser saufen wie ein kamel!
DieSchwuleHolländer
BeitragVerfasst am: 31. Jan 2005 04:29    Titel:

Also ich rauche bekanntermaßen (oder auch nicht bekannt) wie ein Schlot und habe trotzdem nie ein Kater. Ich trinke aber auch nie so viel. Nicht nur das aldehyd macht Kopfschmerzen ist hauptsächlich der Wasser Entzug verursacht durch die Wasser austreibende Wirkung von Alkohol (wie beim Kaffee) und den Wasserentzug der für die Umsetzung zur Essigsäure benötigt wird.
Cyrion
BeitragVerfasst am: 30. Jan 2005 15:22    Titel:

Die Kopfschmerzen kommen erst so ab 200-300 ml reinem Alk vo´m Saufen. Der Rest ist aktives oder passives Rauchen.
Enthalpus.Laplacus
BeitragVerfasst am: 30. Jan 2005 01:44    Titel:

Aber icke als EX-raucher möchte da schon ma sage dass die Kopfschmerzen am nächsten Tag zu 70% von dem sch... Rauch kommen.
Hab das volle knäcke gemerkt nachdem dem ich mit dem Rauchen aufgehört habe. Da ist nämlich die Wahrscheinlichkeit für Kopfschmerzen gleich mal um mehr als die Hälfte gefallen.
Mittlerweile ist es so dass ich manchmal schon Kopfweh bekomme wenn ich mich nur 1-2 Stunden in einer Kneipe aufhalte. Dazu muss ich nicht mal besoffen sein. Prost
Cyrion
BeitragVerfasst am: 29. Jan 2005 08:17    Titel:

Zum Kater:

Da gibt es wahrscheinlich viele Faktoren:
Gehört habe ich von Acetaldehyd und den Fuselalkoholen (butanol und noch länger).
Andererseits könnt Ihr mal ´ne Versuchsreihe starten die Euch beeindruncken wird:

Mal 2 Wochen mäßig viel Saufen So jeden Abend 2 Flaschen Wein und dann schauen was am nächsten Morgen der Körper sagt. Dann ein paar Wochen warten und das ganze wiederholen, wobei passiv geraucht wird. Schon das "bischen" Rauch, was man als Passivraucher in der Kneipe abkriegt macht ´nen gewaltigen Unterschied.

Ich glaube das Problem "Kater" ist relativ komplex.
Fluor
BeitragVerfasst am: 29. Jan 2005 00:26    Titel:

Nanana...

Was wird denn nach dem Trinken im Körper aus dem guten Ethanol?
Acetaldehyd (durch Alkoholdehydrogenase) und dann Essigsäure (durch Aldehydehydrogenase). Methanol (und Fuselöle) wird genauso verstoffwechselt, deswegen wird man bei Methanolvergiftung auch für 3 Tage auf 1,5 Promille Blutalkoholgehalt gehalten. Augenzwinkern

(Vinylalkohol gibts nicht, das ist das Enol von Acetaldehyd.)
Acetaldehyd macht übrigens den Kater Augenzwinkern.
EtOH
BeitragVerfasst am: 27. Jan 2005 11:49    Titel:

eben das hat mich ja verwirrt... grübelnd
aber formal... jut...
Cyrion
BeitragVerfasst am: 27. Jan 2005 10:06    Titel:

Das war jetzt nur formal. Aber ich hab die Aufgabe eh´nur formal verstanden. Oxidationen mit reinem Sauerstoff sind in der OC sehr selten.
EtOH
BeitragVerfasst am: 27. Jan 2005 00:50    Titel:

cyr: meinst du wirklich mit O2? ich mein gut, du hast dipl in oc gemacht... aber prinzipiell müßte doch OH- (von irgendwo) als nucleophil angreifen oder??? grübelnd irgendwie so???
Cyrion
BeitragVerfasst am: 27. Jan 2005 00:41    Titel:

Also wenns wirklich Ethenol sein soll, dann folgender Vorschlag:

Ethenol lagert sich wie Beschrieben zu Ethanal um. Ethanal kann zu Essigsäure oxidiert werden:

2 CH3CHO + O2 -> 2 HOAc
detlef
BeitragVerfasst am: 26. Jan 2005 20:39    Titel: ??

ne leider weiss ich die antwort immer noch nicht! Buschmann Buschmann Mit Zunge
fALK dELUXE
BeitragVerfasst am: 26. Jan 2005 20:19    Titel:

da musst du detlef fragen. Augenzwinkern
hmm
BeitragVerfasst am: 26. Jan 2005 19:53    Titel: a

und wie heisst nun die richtige reaktionsgleichung?? LOL Hammer LOL Hammer LOL Hammer LOL Hammer LOL Hammer LOL Hammer LOL Hammer LOL Hammer LOL Hammer LOL Hammer
EtOH
BeitragVerfasst am: 14. Jan 2005 15:10    Titel:

wobei ich bezweifle, daß das (außer aufm papier) so mit O2 geht... grübelnd
Cyrion
BeitragVerfasst am: 14. Jan 2005 14:42    Titel:

Ist möglich, daß wir Detlef mißverstanden haben. Das muß er slber wissen.
fALK dELUXE
BeitragVerfasst am: 14. Jan 2005 14:35    Titel:

naja, is nicht so einfach, weil
1) kannst du(detlef) dich verschrieben haben, denn C2H3OH ist ethenol und vllt meintest du ethanol also C2H5OH, wogegen aber der letzte post von dir steht.
2) EtOH und Konsorten sich verguckt haben. *duck*
ist nicht das gleiche wie .

Und in diesem speziellen fall ist sogar noch beides möglich, denn durch umlagerung kommst du von ethenol zu ethanal und das kann auch zu essig oxidiert werden(theoretisch so, praktisch aber anders).
detlef
BeitragVerfasst am: 13. Jan 2005 22:58    Titel: dd

CH3CH2OH + O2 -> CH3COOH + H2O + Energie

sind alle zahlen jetzt als index geschrieben ??
detlef
BeitragVerfasst am: 13. Jan 2005 22:56    Titel: 444

soll das bedeuten das C2H3OH das gleiche ist wie CH3CH2OH ???
wie seid ihr denn darauf gekommen.sorry ich bin eine totale chemie niete? lernt ihr das auswendig oder kann man darauf auch leicht kommen??
Cyrion
BeitragVerfasst am: 13. Jan 2005 22:39    Titel:

Wenn man´s genauer nimmt, kann man´s so schreiben.
ChAcAL
BeitragVerfasst am: 13. Jan 2005 22:37    Titel:

CH3CH2OH + O2 -> CH3COOH + H2O + Energie
EtOH
BeitragVerfasst am: 13. Jan 2005 22:31    Titel:

kommst du jetzt etwa mit irgendwas lateinischem???
Cyrion
BeitragVerfasst am: 13. Jan 2005 22:29    Titel:

Der Essig ist des Alks (*ich bitte zu beachten, daß ich hier den genitivus possessivus korrekt verwende*) nicht würdig.
ChAcAL
BeitragVerfasst am: 13. Jan 2005 22:25    Titel:

Cyrion hat Folgendes geschrieben:
... und Essig.

Also des Alkohols unwürdig!!!


ansichtssache Augenzwinkern
...sagn wia ma das es sich in nem glas auch ganz gut machen würde Prost
EtOH
BeitragVerfasst am: 13. Jan 2005 22:25    Titel:

alkohol unwürdig?? wo gibts denn sowas??? Prost
Cyrion
BeitragVerfasst am: 13. Jan 2005 22:23    Titel:

... und Essig.

Also des Alkohols unwürdig!!!
ChAcAL
BeitragVerfasst am: 13. Jan 2005 22:22    Titel: Re: strukturformel unvollständig.hilfe

detlef hat Folgendes geschrieben:
hilfe ich komm nicht darauf.was an der strukturformel unvollständig ist

02 + C2H3OH ---> CH3COOH
alle zahlen natürlcih als index! bitte helft mir Ansage



bei dieser Reaktion entsteht doch auch noch Wasser...
Cyrion
BeitragVerfasst am: 13. Jan 2005 22:19    Titel:

SollichDichjetztvernichtenoderwas?
EtOH
BeitragVerfasst am: 13. Jan 2005 22:17    Titel:

watt willst du??? Prost (ich bin der/die rechte)
Cyrion
BeitragVerfasst am: 13. Jan 2005 22:16    Titel:

Naja, es ist die nich antropogene Vernichtung von Ethanol: Dasist ein SACRILEG!!!
EtOH
BeitragVerfasst am: 13. Jan 2005 22:14    Titel:

jo dito... also wenns AC wäre.. naja... man könnte es gelten lassen.. aber selbst ich als IM GRUNDSTUDIUM IMMER NOCH VERWEILENDER NIXPEILER!!! das sieht GRAUSAM aus... traurig traurig traurig
Cyrion
BeitragVerfasst am: 13. Jan 2005 20:48    Titel:

Handelt es sich hierbei um die Oxidation von Alkohol zu Essigsäure? Eine SCHÄNDLICHE Reaktion.
fALK dELUXE
BeitragVerfasst am: 13. Jan 2005 20:08    Titel:

Du meinst doch sicher die reaktionsgleichung?
links des Pfeils müssen genausoviele atome eines elements sein wie rechts vom pfeil. Beim Kohlenstoff und beim Wasserstoff stimmt es überein, aber beim Sauerstoff musst du noch gucken.
detlef
BeitragVerfasst am: 13. Jan 2005 19:52    Titel: strukturformel unvollständig.hilfe

hilfe ich komm nicht darauf.was an der strukturformel unvollständig ist

02 + C2H3OH ---> CH3COOH

alle zahlen natürlcih als index! bitte helft mir Ansage

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group