Autor Nachricht
AC-Gast
BeitragVerfasst am: 28. Jul 2020 13:55    Titel: pH

magician4 hat Folgendes geschrieben:
Zitat:
Wenn man eine 0.1 molare Natronlauge 1:10 verdünnt,
Zitat:
Diese Anwort ist richtig
"richtig " geht anders, denn wenn ich " zu einem teil natronlauge 10 teile wasser gebe", mithin 1 + 10 teile mische, habbisch hinterher 11 teile total (und eben nicht eine verduennung auf 1/10-tel)


Hallo Ingo!
Eigentlich ist die Formulierung 1:10-Verdünnung eben so zu lesen,daß man im Endvolumen 1/10 der Ausgangskonzentration vorliegen hat,erreichbar durch Auffüllen eines Aliquots auf das 10fache Volumen.
Nicht zu verwechseln mit dem Mischungverhältnis,wo dann 1:10 bedeutet,
da 1 Teil und 10 Teile gemischt werden,somit das Volumen aus 11 Teilen besteht.

AC-Gast.
AC-Gast
BeitragVerfasst am: 28. Jul 2020 13:43    Titel: pH-Wert

Richtig,das ergibt sich aus der mathematischen Beziehung zwischen c(H+) und
dem pH-Wert.
Je niedriger der pH-Wert,desto "saurer" ist die Lösung,sprich umso gröer ist die H+-Konzentration.
Bei den pK-Werten(es gibt pKs für säuren und pKb für Basen) gilt,je kleiner der pK-Wert desto stärker ist die Säure,bzw. Base.

AC-Gast.
Gast02
BeitragVerfasst am: 28. Jul 2020 13:06    Titel: Was bedeutet das denn für die H+,bzw. OH--Konzentration?

Wenn der pH Wert sinkt, heißt das , dass die H+ Konzentration steigt?
Und wenn der pOH Wert steigt, dann sinkt die OH- Konzentration?
magician4
BeitragVerfasst am: 28. Jul 2020 12:22    Titel:

Zitat:
Wenn man eine 0.1 molare Natronlauge 1:10 verdünnt, dann ändert sich der ph-Wert von ...
...13 auf 12.
Zitat:
Diese Anwort ist richtig
"richtig " geht anders, denn wenn ich " zu einem teil natronlauge 10 teile wasser gebe", mithin 1 + 10 teile mische, habbisch hinterher 11 teile total (und eben nicht eine verduennung auf 1/10-tel)
... worueber aber gern logga hinweggesehen wird

ansonsten: deine argumentation ( mit der abschlusskorrektur) stimmt soweit, wenn man pH + pOH = 14 akzeptiert
... und wenn dir sonnenklar ist warum letzteres der fall ist, haste die fragestellung eigentlich perfekt beantwortet


gruss

Ingo
AC-Gast
BeitragVerfasst am: 28. Jul 2020 12:16    Titel: pH

Nach der Definition für pH- und pOH-Werte gilt pH + pOH=14.
Daher muß der pH sinken,wenn der pOH-Wert steigt.
Durch die Verdünnung um Faktor 10 sinkt der pH-Wert um eine Einheit,damit steigt der pOH-Wert.
Was bedeutet das den für die H+,bzw. OH--Konzentration?

AC-Gast.
Gast02
BeitragVerfasst am: 28. Jul 2020 11:49    Titel:

Ich meinte zu schreiben, der pOH wert steigt und somit sinkt der pH Wert
Gast02
BeitragVerfasst am: 28. Jul 2020 11:48    Titel: Verdünnung von Natronlauge

Meine Frage:
hallo,

Wenn man eine 0.1 molare Natronlauge 1:10 verdünnt, dann ändert sich der ph-Wert von ...
...13 auf 12.
Diese Anwort ist richtig

Meine Ideen:
Stimmt diese Aussage, weil der pH Wert 13 ist und wenn man eine Ntronlauge verdünnt, steigt der pOH Wert und somit der pH Wert?

Oder stimt meine Begründung für dieses Beispiel nicht.
Danke im voraus:)

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group